15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Leutasch - Klettern Chinesische Mauer

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
VI +
Dauer
– – – –
Länge
– – – –
Aufstieg
– – – –
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
– – – –
Anzeige

Nach einem kurzen Zustieg von Leutasch/Puitbach zur Chinesischen Mauer findet man mehr als 160 Routen in elf Sektoren im Kalkstein vor.

Das Klettergebiet in Tirol auf etwa 1.200 m ist anspruchsvoll und streng bewertet, ab dem 6. Franzosengrad ist man mit Spaß dabei. Für Abwechslung ist gesorgt - es finden Ausdauerrouten an Löchern ebenso wie athletische Boulderzüge und lange Wandklettereien.

Aufgrund der hohen, eher ruhigen Lage bieten sich fabelhafte Ausblicke in die umliegenden Berge des Wetterstein. Zustieg zur Wand: rund 30 min. 

💡

Der Bauernhof beim Zustieg hat auch einen eigenen, ganztägig geöffneten Laden mit Bionudeln und Bioeiern.

Anfahrt

Von Innsbruck fährt man auf der A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Seefeld/Garmisch. Der Beschilderung folgend weiter nach Seefeld und Leutasch.

Durch den Ortsteil Leutasch/Weidach fährt man gerade durch und in Gasse rechts abbiegend weiter in Richtung Mittenwald. Man überquert den Puitbach und biegt rechts in den Kletter-Parkplatz beim Ortsteil Puitbach ein.

Parkplatz

Parken am Kletterparkplatz Puitbach.

Bergwelten entdecken