Wanderung zur Muttekopfhütte von Hoch-Imst

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 6,4 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
910 hm 20 hm 1.934 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Wandern • Tirol

Alpe Dawin

Anspruch
T2
Länge
6,6 km
Dauer
3:00 h

Die Muttekopfhütte befindet sich auf 1.934 m in den Lechtaler Alpen im Ruhegebiet Muttekpof im Tiroler Oberland. Der Anstieg von Hoch-Imst ist relativ leicht und auch für Kinder zu schaffen. Zur Not kann man immer noch mit dem Sessellift bis zur Mittelstation fahren, dann spart man sich schon mal über 400 Hm.

💡

Die Mutekopfhütte ist ein beliebter Stützpunkt für Kletterer, die auch mehrere Tage bleiben. Die Hütte bietet einen Gepäcktransport ab der Talstation der Materialseilbahn an.

Anfahrt

Über die A12, die Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Imst-Pitztal, ins Zentrum und dort der Beschilderung nach Hoch-Imst folgen.

Parkplatz

Parkplatz in Hoch-Imst beim Sessellift - kostenlos.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis zum Bahnhof Imst-Pitztal -  mit dem Regionalbus  zum Postterminal in Imst und weiter mit dem Wanderbus nach Hoch-Imst. Detaillierte Infos erhalten Sie über die Seite der imster Bergbahnen.

Muttekopfhütte
Die Muttekopfhütte (1.934 m) liegt in herrlicher Panoramalage am Lechtaler Höhenweg und ist ob des geradezu überbordenden Angebots ein wahres Dorado für Kletterer. In den vergangenen Jahren wurden die früher nur mit Holzkeilen und Normalhaken abgesicherten alpinen Routen saniert, neue wurden erschlossen und Klettergärten eingerichtet.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern •

Weitalpspitz 

Dauer
3:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
6,5 km
Aufstieg
790 hm
Abstieg
790 hm
Wandern • Tirol

Bärentalhütte

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,3 km
Aufstieg
960 hm
Abstieg
130 hm

Bergwelten entdecken