Anzeige

Achenkirch Unterautal

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
WT1 leicht 0:35 h 2,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
96 hm 84 hm 1.025 m

Details

Beste Jahreszeit: Dezember bis März
  • Familientour
Anzeige

Diese leichte und familienfreundliche Wanderung in Tirol führt von Achenkirch in das idyllische Unterautal. Während der Blick auf das umliegende Karwendelgebirge schweift, hört man nur das Knirschen des Schnees unter den Sohlen der festen Winterschuhe und genießt die friedliche Winterlandschaft.

💡

In Achenkirch befindet sich das Heimatmuseum Sixenhof. Dort bekommt man einen guten Einblick in das Leben der Bauernfamilien früherer Zeiten. Ausgestellt sind Alltagsgegenstände, Möbel und Geschirr.

Anfahrt

Inntalautobahn A12 (Vignettenpflicht), Ausfahrt Wiesing/Achensee, Achensee-Bundesstraße B181, nach 7 km Maurach, den Achensee entlang bis Achenkirch und Steinberg am Rofan oder im Zentrum von Maurach nach Pertisau abbiegen.

Mautfreie Anreise über den Achenpass oder Bad Tölz. Von München bis zur Autobahnausfahrt Holzkirchen, Tegernsee, Achenpass oder Bad Tölz – Staatsgrenze, Achenkirch, vor dem Ort Achenkirch links nach Steinberg am Rofan abbiegen oder 10 km weiter nach Maurach, Pertisau oder Wiesing im Inntal.

Parkplatz

Parkplatz Unterautal oder Parkplatz Hochalmlifte Christlum

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis zum Bahnhof Jenbach und von dort geht es mit dem Linienbus oder Taxi weiter an den Achensee.

Bergwelten entdecken