16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Gauschla

Gauschla

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
WS mäßig
Dauer
4:45 h
Länge
5,5 km
Aufstieg
1.608 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
2.310 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis März
Dezember
Anzeige

Gauschla (2.310 m) - eine Top-Skitour in der Alvier-Gruppe: Im Gipfelbereich steil und ausgesetzt, sonst aber eine sichere Tour auf den formschönen Berg im Kanton St. Gallen. Der windige Gipfel bietet wunderbare Blicke ins Rheintal und zum Walensee sowie auf die umliegenden Berge der Appenzeller Alpen.

Aufstieg
Von Oberschan startet man mit den Skiern an den Füßen vom Auto weg. Kurz folgt man der Straße nach Ergellen, kürzt immer wieder über freie Hänge ab und gelangt gegen Nordwest nach Schanerholz und Valpalos.

Nun dreht man sich gegen den Berg nach Westen, rechts unten befindet sich der Bärentobel im dichten, steilen Wald. Nun muss man einige raue Lichtungen passieren, bevor man wieder auf freie Hänge und den Karrenweg nach Stofel (Schaner Alp) trifft. Diesem folgt man bis zur besagten Alpe (1.485 m).

Nun hat man die Gauschla direkt vor und über sich. Der Hang ist lang und steil und eine gute Routenführung vermeidet die steilsten Passagen und macht die Tour in diesem Bereich recht sicher.

Über die Flidaböden schwenkt man in einem Südbogen auf die Ostschulter unter dem Gipfel. Dieses auch als Kamm von Matschuns bekanntes Gelände deutet nun den recht steilen und teilweise etwas ausgesetzten Schlussanstieg an.

Dieser Osthang ist für viele dann doch zu schwierig - ein Skidepot muss her. Bei guten Verhältnissen ist er jedoch für einen Skitourengeher mit sicherer Technik überhaupt kein Problem.

Abfahrt
Die Abfahrt folgt dem Aufstieg.

💡

Beim Grillen am heißen Stein im Berggasthaus Aufstieg in Oberschan klingt die Skitour gemütlich aus.

Anfahrt

Von Chur oder St. Gallen nach Trübbach, dort von der Autobahn abfahren und Straße nach Fontnas und weiter nach Oberschan nehmen.

Durch den kleinen Dorfkern durchfahren (Richtung Palfries) und in ersten Rechtskurve parken.

Parkplatz

Parkieren in Oberschan am Straßenrand.

Bergwelten entdecken