16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Uri Rotstock

Uri Rotstock

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Berg- und Hochtouren

Anspruch
L leicht
Dauer
5:00 h
Länge
14,2 km
Aufstieg
1.790 hm
Abstieg
986 hm
Max. Höhe
2.909 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
    Anzeige

    Schöne Hochtour mit alpinem Charakter und beeindruckenden Tiefblick auf den Vierwaldstättersee von der Rugghubelhütte (2.294 m) auf den Uri Rotstock (2.909 m). Von hier oben hat man eine grandiose Aussicht auf die umliegenden Gipfel der Urner Alpen und die umliegende Gletscherwelt mit Chesselfirn, Chlitalerfirn und Blüemlisalpfirn. Die Tour setzt gute Kondition, Erfahrung am Gletscher und Trittsicherheit voraus.

    Aufstieg
    Von der Rugghubelhütte startet man auf dem weiss-blau-weiss signalisierten Weg zur Engelbergerlücke (2.684 m). Dort über den Schlossfirn hinab Richtung Schlossstocklücke. Dann jedoch auf etwa 2.620 m nach Nordosten und den Steinmännern folgend, in den Sattel zwischen P. 2759 und P. 2662. Die Schlossstocklücke wird im Sommer wegen starker Ausaperung des Bergschrunds nicht mehr begangen.

    Über Firn und Felsblöcke Richtung Osten zum Steinmandli auf dem markantem Egg. Über eine Felsstufe absteigen und über Geröll und Schutt südwärts zum Blüemlisalpfirn. Dieser wird auf etwa 2.540 m Höhe erreicht.

    Man geht nun sanft bergab ins Täli und hält sich dabei unterhalb der Felsbändern von P. 2776. Durch diesen Seitenarm des Blüemlisalpfirn empor und dann südlich von P. 2740 auf den weiss-blau-weiss markierten Weg zum Gipfel.

    Abstieg
    Man folgt zunächst dem Aufstiegsweg zurück zum Sattel P. 2798. Dort steigt man steil herab zum Chlitalfirn und geht dann in Richtung P. 2574. Diesen südlich umgehen und den gut sichtbaren Wegspuren und Markierungen folgen zur Musenalp (1.483 m). Von dort geht es mit der Luftseilbahn ins Tal.

    💡

    Auf der Musenalp wird man mit traditionellen Urner Gerichten wie "Ryys und Boor"  (Siedewurst) und einer herzhaften Heusuppe verwöhnt.

    Anfahrt

    Zustieg zur Rugghubelhütte ab Ristis, Bannalp oder St. Jakob.

    Öffentliche Verkehrsmittel

    Zustieg zur Rugghubelhütte ab Ristis, Bannalp oder St. Jakob.

    Bergwelten entdecken

    d