17.200 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Bergwelten Bergschule

Praxiskurs 2024: Mein erster 3.000er

Am Gipfel eines Dreitausenders stehen und auf die Welt hinunterblicken – genau das haben wir gemeinsam mit 25 Bergwelten Leser:innen von 14-16.06.2024 in den atemberaubenden Weiten des Nationalparks Hohe Tauern gemacht. Ein unvergessliches Abenteuer für alle.

Gipfelglück und Praxiswissen

Unterwegs war Klaus Haselböck, aus der Bergwelten-Chefredaktion, mit den alpinen Experten Jürgen Reinmüller (Berg- und Schiführer, Alpinschulleiter), Pauli Trenkwalder (Berg- und Schiführer, Psychologe und systemischer Coach) und den Großglockner-Bergführern aus Heiligenblut.

Aufgestiegen wurde vom Glocknerhaus Kärnten auf die Oberwalderhütte, 2.973m und schließlich zum Mittleren Bärenkopf, 3.358m.

Das war der Bergwelten Praxiskurs 2024

Das will ich auch

Jedes Jahr bieten wir mindestens vier buchbare Leser:innen Events und schaffen so die Möglichkeit unsere Marke zu erleben. Die Planung für 2025 läuft auf Hochtouren.

Gut zu wissen! Wer abseits unserer Angebote die Schönheit der Glocknerguppe bzw. die Hohen Tauern erleben möchte, ist mit den Großglockner Bergführern bestens beraten. Das Angebot reicht von Einsteiger-3.000ern bis hin zum Glockner. Alle Infos findet ihr hier.

Ein spannendes Angebot abseits der Hohen Tauern bieten auch die Experten Jürgen Reinmüller und Pauli Trenkwalder.

Jürgen Reinmüllers Alpinschule Alpinstil offeriert ein breites Kurs- und Führungsprogramm und Höhenangst-Coaching.

Pauli Trenkwalder begleitet als systemischer Coach und Psychologe Menschen auf Spaziergängen, beim Wandern, Bergsteigen, Klettern oder auf einer Skitour. Das geschützte Ambiente der Berge bietet den idealen Rahmen, um Veränderungen einzugehen und sich zu öffnen.

Wir danken unseren Partnern
Wir danken unseren Partnern

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken