16.100 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Reuttener Hütte

1.740 m • Selbstversorger Hütte
Öffnungszeiten

Ganzjährig

Mobil

+43 676 886 013 00

Telefon

+43 5672 65983

Räumlichkeiten

Matratzenlager
28 Schlafplätze

Details

  • Handyempfang
Anzeige

Lage der Hütte

Die inmitten von ausgedehnten Almwiesen, auf einer Höhe von 1.740 m gelegene Reuttener Hütte, wird als Selbstversorgerhütte geführt und befindet sich im Besitz der ÖAV-Sektion Reutte.

Die Hütte in den Lechtaler Alpen in Tirol ist ganzjährig geöffnet und nur mit einem AV-Schlüssel zugänglich. Sie eignet sich hervorragend als Ausgangspunkt für alpine Bergtouren in der schönen Umgebung und ist im Sommer als auch im Winter ein beliebter Stützpunkt bei Bergsportlern. Der kürzeste Zustieg führt von Rinnen in 2 h zur Hütte. Für den Aufstieg durch das Rotlechtal muss man 4 h einplanen.

Gut zu wissen

Die Reuttener Hütte kann 28 Personen im Matratzenlager beherbergen. Die Ausstattung der Hütte ist sehr gut auf die Bedürfnisse der sich selbst versorgenden Bergsteiger abgestimmt und sie wird an den Wochenenden teilweise von einem Hüttenwart betreut.

Auf der Hütte und in der Umgebung ist die Nutzung von Mobiltelefonen (Netzabdeckung vorhanden) möglich.

Touren in der Umgebung

Reinberg (2.004 m, 2 h), Abendspitze (1.964 m, 1 h), Knittelkarspitze (2.378 m, 3 h)

Übergänge zum Galtjoch (2.112 m, 1:30 h) und zur Anhalter Hütte (2.042 m, 6 h)

Anfahrt

Von Reutte nach Heiterwang und Bichlbach. Im Ort Richtung Süden nach Berwang abzweigen und bis Rinnen in den Ortsteil Rauth fahren (Schluchtwanderweg).

Parkplatz

Wanderparkplatz in Rauth

Bergwelten entdecken