Lechweg - Etappe 6: Stanzach - Wängle (Reuttener Talkessel)

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 8:00 h 21,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
124 hm 124 hm 853 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die sechste Etappe des Lechweges führt von Stanzach im Tiroler Lechtal über Forchach mit der Hängebrücke nach Weißenbach und weiter über Rieden und Ehenbichl nach Wängle bei Reutte im Lechtal.

💡

Naturliebhaber und vor allem Vogelkundler werden von den Schotterbänken des Lechs begeistert sein. Flussuferläufer oder Flussregenpfeifer lassen sich hier sehr gut beobachten. Am besten man nimmt an einer der geführten Touren des Naturparks Tiroler Lechtal teil, die im Juli, August und September jeden Dienstag von 9.00 bis 11.00 Uhr stattfinden.

Anfahrt

Wängle bzw. Reutte ist von Süden über den Fernpass zu erreichen, von Nordosten über Füssen und von Westen über den Hochtannbergpass aus Vorarlberg kommend oder über den Gaichtpass von Grän/Tannheim kommend. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Zwischen Lech am Arlberg und Reutte fährt die Buslinie 4268. Zwischen Reutte und Füssen verkehrt die Buslinie 4258 oder 74.

Wandern • Bayern

Älpelesattel

Dauer
7:15 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
24,1 km
Aufstieg
967 hm
Abstieg
967 hm

Bergwelten entdecken