Preusshütte

2.243 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Juni bis September

Mobil

+39 368 788 4968

Homepage

http://www.rifugiopaulpreuss.com

Betreiber/In

Ivo Piaz

Räumlichkeiten

Zimmer
10 Zimmerbetten

Lage der Hütte

Am Fuße der imposanten Felswände und der Vajolettürme liegt auf einer flachen Felsstufe die Paul-Preuss-Hütte. Die kleine Hütte liegt auf 2.243 m und ist ein beliebter Stützpunkt für Tagesausflügler, wie für Bergwanderer oder Kletterer. Die Hütte kann man von der Bergstation der Seilbahn auch bequem mit dem Mountainbike erreichen. Bei der Hütte verzweigen sich gleich mehrere Steige und Wege zu den schönsten Übergängen und Gipfelzielen in der Rosengartengruppe in Südtirol.

KÜRZESTER WEG ZUR HÜTTE

Von Pera di Fassa führt ein Zubringerbus bis zur Gardecciahütte. Von hier erreicht man die Preusshütte zu Fuß in einer Stunde. Mit der Seilbahn von Pera bis Pian Pecei über die Gardeccia-Hütte (in 30 Minuten) und auf einem bequemen Weg eine weitere Stunde zur Preusshütte. Schließlich von Vigo di Fassa mit der Seilbahn des Rosengartens nach Ciampedie (1.998 m), von wo man die Hütte in eineinhalb Stunden erreicht.

Gehzeit: 90 min

Höhenmeter: 250 m

LEBEN AUF DER HÜTTE

Die Hütte wird von Fam. Piaz sehr familiär geführt. Von der Terrasse aus genießt man einen wunderbaren Blick auf die markanten Felszacken des Rosengartens, als auch einen nicht minder imposanten ins Vajolettal.
Die Hütte liegt einen Steinwurf von der bedeutend größeren Vajolethütte entfernt.

Spielplatz gibt es zwar keinen, dennoch ist die Hütte sehr familienfreundlich. Will man seinen Hund mitbringen, gilt es das im Vorfeld abzuklären.

GUT ZU WISSEN

Handyempfang gewährleistet. Kein WiFi-Zugang, Kredit- und EC-Karten werden nicht akzeptiert.

TOUREN UND HÜTTEN IN DER UMGEBUNG

Die nächstgelegene Hütte ist die Gartlhütte (Rif. Re Alberto I) in 2.621 m, die in etwa 1 h Gehzeit zu erreichen ist. Weiters: Grasleitenpasshütte (2.601 m, ca. 1 h); Antermoiahütte (2.497 m, ca. 3 h).

Gipfelbesteigungen von der Paul-Preuss-Hütte aus: Klettertouren auf die Vajolettürme und Rosengartenspitze; Klettersteig auf den Kesselkogel (3.002 m, 3:45 h);

Anfahrt

Von Norden
Von Norden über Klausen nach Gröden und das Sellajoch nach Vigo di Fassa.

Von Westen/Süden
Über Bozen und den Karerpass und von Süden von Neumarkt-Auer durch das Fassatal nach Vigo di Fassa.

Etwa einen Kilometer nördlich von Vigo die Fassa zweigt links die Straße nach Monzon am Eingang des Vajolettales ab.

Parkplatz

Etwas eingeschränkte Parkmöglichkeiten in Monzon. Wer mit dem Bus zur Hütte fährt, parkt besser im Talort im Fassatal.

Öffentliche Verkehrsmittel

Zubringerdienst kann telefonisch vereinbart werden.

Hütte • Venetien

Rifugio Vazzolèr (1.714 m)

Die Vazzolèr-Hütte liegt auf 1.714 m auf einer Waldnase am Col Negro di Pelsa im Süden des Civetta-Moiazza-Massivs, am Fuße der mächtigen Felskathedralen der Torre Venezia und der Torre Trieste. Die Aussicht auf die Westflanke der Moiazza und der Cantoni di Pelsa und der Busazza ist überwältigend.  Die Hütte ist ein idealer Stützpunkt für die anspruchsvollen Felstouren in der Civetta und am Dolomiten Höhenweg Nr. 1.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Trentino-Südtirol

Simile-Mahd-Alm (2.011 m)

Die Simile-Mahd-Alm (2.011 m) liegt in den Pfunderer Bergen im oberen Sengestal in Südtirol. Sie dient als Stützpunkt am Pfunderer Höhenweg. Am Ende der ersten Etappe von Wiesen bei Sterzing dient sie als willkommener Unterschlupf. Von der Hütte gelangt man auf den höchsten Berg der Pfunderer Alpen, auf die Wilde Kreuzspitze (3.132 m). Ein weiteres Superlativ dieser Gebirgsgruppe passiert man während des Aufstieges - der Wilde See ist zugleich der tiefste Bergsee Südtirols. Die Alm bietet ca. 20 Schlafplätze und ist im Sommer von Mitte Juni bis Ende September geöffnet. Auf der Speisekarte finden sich hausgemachte Südtiroler Spezialitäten mit Milchprodukten aus eigener Erzeugung. Touren und Hütten in der Umgebung Wilde Kreuzspitze (3.132 m), Finsterstern (2.537 m), Sengesspitz (2.368 m), Wilder See (2.532 m), Höllenkragen (2.387 m). Nahe gelegene Hütten sind Labesebenalm (2.138 m), Kuttenhütte, Zingerlehütte (1.739 m) sowie die Brixner Hütte (2.270 m).
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Hütte • Venetien

Rifugio Pramperet (1.857 m)

Das Rifugio Sommariva al Pramperet (1.857 m) liegt auf den Almen des Prà de la Vedova inmitten des Nationalparks der bellunesischen Dolomiten, am Fuße des Monte Pramper im Gemeindegebiet von Forno di Zoldo. Die kleine und urige Hütte liegt etwas abseits des Weges und ist ein beliebtes Etappen- oder Ausflugsziel.
Geöffnet
Jun - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken