15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Tourentipp

Wandern: Von Wimmis auf den Niesen

Touren-Tipps • 22. Juli 2019

Der Niesen (2.362 m) in den Berner Alpen steht markant und unübersehbar in der Landschaft: Seine Pyramidenform strahlt Harmonie und Ruhe aus, während er mit abwechslungsreichen Wanderwegen, atemberaubenden Aussichten und der längsten Treppe der Welt (11.674 Stufen!) aufwartet. Wir stellen euch die Wanderung von Wimmis auf den Niessen im Detail vor.

Der Thunersee mit dem Gipfel des Niesen (2.362 m) im Hintergrund
Foto: Andreas Jakwerth
Der Thunersee mit dem Gipfel des Niesen (2.362 m) im Hintergrund
Anzeige
Anzeige

Die Tour entstammt dem aktuellen Bergwelten Magazin Schweiz (August/ September 2019), jedoch findet ihr in jeder Länder-Ausgabe (ÖsterreichDeutschland und Schweiz) passende stadtnahe Themenwege. Das Magazin könnt ihr seit 18. Juli überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo erstehen.

Das neue Bergwelten Magazin (August/ September 2019)
Foto: Bergwelten
Das neue Bergwelten Magazin (August/ September 2019)

Die Tour

Konditionell fordernd ist der Aufstieg ab Wimmis, gilt es doch 1.700 Höhenmeter zu bewältigen: Anfänglich auf Forstwegen und schmalen Waldpfaden steigt man über Gatafel zur Alphütte im Vordere Ahorni und nach Stueffistein auf. An der Oberkante von mächtigen Fluhbändern geht es danach sehr steil zum Schafboden hinab und von dort weiter zum Berghaus und letztlich auf den Gipfel. Unterwegs geniesst man grandiose Ausblicke ins Simmental, ins Diemtigtal, hinüber zur Stockhorn-Gantrisch- Kette und über den Thunersee.

3D-Kartenausschnitt der Wanderung von Wimmis auf den Niesen (2.362 m)
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Wanderung von Wimmis auf den Niesen (2.362 m)

Die Tour im Detail

Anzeige

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken