Krinnenalpe

1.530 m • Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Dezember bis April

Von Mitte Dezember bis Ostermontag und von Mitte Mai bis Mitte Oktober.

Mobil

+43 676 55 59 000

Telefon

+43 5675 8189

Homepage

http://www.krinnenalpe-tirol.at/

Betreiber/In

Martin Rief

Räumlichkeiten

Zimmer
20 Zimmerbetten

Details

  • Wi-Fi
  • Dusche
  • Für Familien geeignet
  • Genießerhütte
  • Mit Kindern auf Hütten

Lage der Hütte

Die im bekannten Tannheimer Tal liegende Krinnenalpe auf 1.530 m ist eine herzliche Ski- und Wanderhütte. Auf der Alm wartet ein tolles Panorama mit Ausblick auf den Gimpel und die Köllenspitze. Der Zustieg erfolgt problemlos über die für die Region typisch wunderschönen Wanderwege, die auch für Familien mit Kindern sehr gut geeignet sind. Wanderer, Mountainbiker, Skifahrer, Tourengeher und Rodler fühlen sich gleichermaßen wohl und genießen für die Region typische Speisen auf der Krinnenalpe.

Leben auf der Hütte

Gemütlichkeit wird auf der Krinnenalpe großgeschrieben. Skifahrer, Tourengeher und Rodler können sich in der kalten Jahreszeit in der gemütlichen Stube am Kachelofen wärmen und den Abend bei Kerzenlicht ausklingen lassen. Für die Übernachtung stehen 20 Betten bereit. Bei strahlendem Sonnenschein kann man es sich auf der großzügigen Terrasse gemütlich machen und eine für die Krinnenalpe bekannte Wildspezialität genießen. Auf die kleinen Gäste wartet ein schöner Kinderspielplatz mit Rutsche, Schaukel, Sandkasten und Spielehütte. Ein Teich lädt zudem zum gemütlichen Verweilen ein.

Gut zu Wissen

Im Winter ist die täglich präparierte Rodelbahn von der Krinnenalpe bis zum Parkplatz mit 3.800 Metern Länge eine der schönsten und längsten im Tannheimertal. Skitourengeher, die von der Krinnenspitze oder vom Litnisschrofen kommen, kehren auch gerne ein.

Touren und Hütten in der Umgebung

Edenalpe (1.680 m, 45 min), Gräner Ödenalpe (1.726, 1 h), Krinnenspitze (2.002 m, 1:30 h), Litnisschrofen (2.068 m, 2:30 - 3 h)

Anfahrt

Von Innsbruck
Über die A12 nach Mötz, Fernpass Richtung Nesselwängle.

Von Kempten
Die Autobahnausfahrt Nesselwang, Pfronten, Engental, Grän - Nesselwängle.

Parkplatz

Am Krinnenlift

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnstationen in Deutschland sind: Sonthofen (24 km, Busverkehr), Pfronten/Ried (16 km, Busverkehr). In Österreich mit Reutte (24 km mit Busverbindung).

Die Hubertushütte liegt im schönen Tannheimer Tal auf einer Höhe von 1.554 m, direkt an der Mittelstation der Seilbahn auf das Neunerköpfle (1.810 m). Die Umgebung der Hütte bietet im Sommer einen guten Ausgangspunkt für Wanderungen in der sonnenverwöhnten Umgebung und im Winter kommen Skifahrer, Skitourengeher und Schneeschuhwanderer voll auf ihre Kosten. Die Hubertushütte ist von Mitte Mai bis Ende Oktober sowie während der Wintermonate bewirtschaftet. Der Zustieg erfolgt vom Liftparkplatz in Tannheim. Hier geht es mit der Gondelbahn Neunerköpfle (Mittelstation) in wenigen Minuten zur Hütte oder man marschiert von Tannheim in ca. 2 h hoch.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Die Ehenbichler Alm liegt in den Lechtaler Alpen und gehört zur Naturparkregion Reutte. Die bewirtschaftete Hütte bietet seinen Gästen neben 24 Schlafplätzen kulinarische Spezialitäten aus der Region. Die Ehrenbichler Alm liegt sanft eingebettet in flachen Viehweiden. Von dort öffnet sich der Blick auf die Abenspitze, die Steinkarspitze und das Galtjoch, um nur ein paar der malerischen Gipfel zu nennen. Die Hütte ist sowohl für Bergwanderer, konditionsstarke Mountainbiker als auch für Skitourengeher als Stützpunkt geeignet. Aufgrund der einfachen Erreichbarkeit wird die Ehenbichler Alm auch von Familien und Genusswanderer als Tagesausflugsziel genutzt.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Von der Tiroler Wolfratshauser Hütte (1.753 m) hat man einen grandiosen Ausblick über Lermoos, Ehrwald und sogar bis zur Zugspitze, dem höchsten Berg Deutschlands. Um die Hütte befinden sich die Lechtaler Alpen, in denen man im Sommer wandern und Mountainbike fahren sowie im Winter Skischuh- und Schneeschuhtouren gehen kann. Den familienfreundlichen Zustieg zur Hütte kann man sich dank einer Fahrt mit der Grubigsteinbahn verkürzen. Im umliegenden Wintersportgebiet Lermoos lässt es sich wunderbar Ski und Snowboard fahren.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken