16.000 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Grawandhütte

• Bewirtschaftete Hütte
Öffnungszeiten

Mai bis Oktober
Dezember bis März

Ab 22. Mai 2018 durchgehend geöffnet.

Mobil

+43 664 91 47 505

Telefon

+43 5286 5213

Homepage

www.grawandhuette.at

Betreiber/In

Martin Frontull

Räumlichkeiten

Zimmer Matratzenlager
35 Betten 10 Schlafplätze
Anzeige

Lage der Hütte

Die Grawandhütte im hinteren Zemmgrund im Zillertal liegt auf einer Höhe von 1.636 m. Sie ist eine privat geführte Hütte und im Winter von Dezember bis März und im Sommer von Mai bis Oktober geöffnet.

Ein Kraftplatz mit Herz, so nennen die Wirtsleut' den Platz an dem Hütte steht. Die schöne Umgebung bietet Sommer wie Winter unzählige Möglichkeiten die Natur zu genießen und aktiv zu erleben. Hier kommen Kletterer, Mountainbiker, Wanderer und Skitourengeher voll auf ihre Kosten.

Der leichte Zustieg zur Grawandhütte (1:15 h) führt vom Alpengasthof Breitlahner über einen breiten Fahrweg zum Ziel und ist auch für Familien mit Kindern bestens geeignet.

Leben auf der Hütte

Die wunderschön gelegene Grawandhütte galt jeher als Basislager für den Berliner Höhenweg und für Gipfelbesteigungen im hinteren Zillertal.

Die urige Hütte mit ihren stilvollen Gaststuben und der großen Sonnenterrasse, lassen bezüglich Gemütlichkeit keine Wünsche offen.

Chef Martin und das Hüttenteam versüßen den Aufenthalt mit bodenständigen und unverfälschten Gerichten. Hier wird alles frisch zubereitet und das schmeckt man.

Gut zu wissen

Die Hütte verfügt über 35 Übernachtungsplätze in Zimmern (Doppel-Mehrbettzimmer) und im Matratzenlager (10 Plätze).

Hüttenschlafsack und Hüttenschuhe sind Pflicht. Die Hütte liegt am Berliner Höhenweg (sieben Tage), an der Peter-Habeler-Runde (60 km) und am Adlerweg (31 Etappen).

In der Umgebung liegen unzählige Boulder und Klettergebiete (Sport und Alpin). Der Nasenwand Klettersteig in Ginzling gilt als einer der schönsten in den Alpen.

Touren und Hütten in der Umgebung

Schönbichler Horn (3.134 m), Großer Möseler (3.478 m), Turnerkamp (3.418 m), Berliner Spitze (Dritte Hornspitze, 3.254 m), Schwarzenstein (3.369 m), Großer Mörchner (3.285 m), Zsigmondyspitze (Feldkopf, 3.087 m)

Übergänge zur Berliner Hütte (2.044 m, 1:15 h), Alpenrose Wirtshaus (1.875 m, 0:45 h)

Anfahrt

Über die A12 Inntal-Autobahn bis zur Abfahrt Zillertal. Durch das Tal nach Mayrhofen und weiter in das Zemmtal nach Ginzling. In Ginzling weiter nach Südwesten in das hintere Zemmtal bis zum Parkplatz beim Gasthof Breitlahner.

Parkplatz

Gasthof Breitlahner

Bergwelten entdecken