16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Hörnlehütte von Bad Kohlgrub

Wanderung zur Hörnlehütte von Bad Kohlgrub

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
1:15 h
Länge
2,6 km
Aufstieg
480 hm
Abstieg
– – – –
Max. Höhe
1.390 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Die Hörnlehütte (1.390 m) liegt im nördlichsten Bereich der Ammergauer Alpen. Die Hütte kann von bayerischen Bad Kohlgrub schnell erreicht werden und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Wunderschön ist der Blick nach Norden bis weit in das Alpenvorland.

Wegbeschreibung
Von der Talstation der Hörnlebahn spaziert man kurz ein Stück zurück zur Straße und geht nach rechts in Richtung Obernau. Man folgt den Wegweisern in Richtung Hörnlehütte und biegt nach rechts ab. Nun wandert man auf dem breiten Hörnleweg in Richtung des Sesselliftes, unter dem man hindurch geht. Man trifft auf eine quer verlaufende Straße, der man kurz nach links folgt. Wenig später zweigt nach rechts der Sommer weg ab, der am Waldrand entlang bergauf zieht. Der Weg taucht in den Wald ein und bringt den Wanderer steil aufwärts. Man überquert einen Weg und wandert hinauf zur Wegteilung bei einer Bergwacht-Hütte. Hier mündet von rechts der Winterweg von Bad Kohlgrub ein.

Gemeinsam mit diesem spaziert man entlang der Skipiste bergauf zur Bergstation des Sesselliftes, neben dem sich die Hörnlehütte (1.390 m) befindet.

💡

Wem der Aufstieg zur Hütte noch nicht ausreicht, der kann noch bis zum Hinteren Hörnle (1.547 m) wandern. Der Steig führt zwischen Vorderem und Mittleren Hörnle zur Hörnle-Alm und über einfaches Wiesengelände zum aussichtsreichen Gipfel.

Anfahrt

Auf der Autobahn A95 in Richtung Garmisch-Partenkirchen bis zur Ausfahrt Murnau/Kochel. Weiter auf der ST2062 über Murnau nach Bad Kohlgrub.

Parkplatz

Talstation der Hörnlebahn in Bad Kohlgrub.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Bad Kohlgrub.

Bergwelten entdecken

d