Berliner Höhenweg - 8. Etappe: Von der Karl-von-Edel-Hütte nach Mayrhofen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:00 h 7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
32 hm 1.592 hm 2.233 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die achte Etappe und letzte Etappe des Berliner Höhenweges führt von der Karl-von-Edel-Hütte nach Mayrhofen und man hat dabei 32 Höhenmeter bergauf und 1.592 Höhenmeter bergab zu bewältigen. 

💡

Der Fußweg von Mayrhofen zurück zum Auto nach Finkenberg dauert etwa noch eine Stunde. 

Carl-von-Edel-Hütte
Die Karl-von-Edel-Hütte (2.238 m), meist „Edelhütte“ genannt, steht im Fellenbergkar am Fuße der Ahornspitze in den Zillertaler Alpen. Die Ahornspitze, formschön und markant, prägt mit seiner Nordseite das Gebirgspanorama südlich von Mayrhofen. Die Besteigung des Fast-Dreitausenders im Sommer ist ebenso einfach wie der Aufstieg zur Hütte von der Filzenalm. Die Edelhütte kann von Mayrhofen aus in einer Tageswanderung besucht werden. Sie eignet sich auch als Ausgangspunkt für Besteigungen von Ahornspitze, Popbergspitze, Wilhelmer, Mugler und Grundschartner. Allesamt Touren an der Dreitausender-Grenze. Weiters kann an der Edelhütte die Begehung des Berliner Höhenweges, einem hochalpinen sich über 70 Kilometer in den Zillertaler Alpen erstreckenden Rundwanderweg, in Angriff genommen werden. Die Skitour auf die Ahornspitze ist ein durchaus forderndes Unterfangen, das auch gut geplant werden muss.
Geöffnet
Jun - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken