Tourentipp

Wandern: Zum Schloss Chillon in Waadt

Touren-Tipps • 26. Juni 2019

Aus dem Wallis nach Waadt: Wir stellen euch die lohnende Wanderung durch das Naturreservat Les Grangettes zum mittelalterlichen Schloss Chillon im Detail vor.

Schloss Chillon am Genfersee bei Montreux im Kanton Waadt
Foto: Schweizer Wanderwege/Verein „Die Schweizer Schlösser“
Schloss Chillon am Genfersee bei Montreux im Kanton Waadt

Die Tour

Ausgangspunkt der landschaftlich überaus lohnenden Wanderung ist Le Bouveret am Genfersee im Bezirk Monthey, das noch zum Kanton Wallis gehört. Die Tour verläuft großteils durch das Naturreservat Les Grangettes an der Ostseite des Genfersees. Es stellt den letzten geschützten Uferstreifen des Sees dar und ist wichtiger Lebensraum von über 250 verschiedenen nachgewiesenen Wasser- und Watvögeln. Die wilde Landschaft des Reservats ist ein Relikt des einstigen Rhone-Sumpfgebiets, das heute ein Feuchtgebiet von internationaler Bedeutung ist.

3D-Kartenausschnitt der Wanderung durch das Naturreservat Les Grangettes zum Schloss Chillon im Kanton Waadt
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Wanderung durch das Naturreservat Les Grangettes zum Schloss Chillon im Kanton Waadt

Höhepunkt bei der Durchschreitung des Naturreservats ist der „Jardin Instinctif“ von Gérard Bonnet. Der Reisefotograf legte diesen Garten einst „jeden Moment meinem Instinkt folgend“ an, wie er selbst sagt. Schwemmholz aus dem See, Schrottstücke vom Eisenhändler, alte Rosensorten und Hortensien – Stück für Stück setzte Bonnet die einzelnen Elemente zu seinem „instinktiven Garten“ zusammen. Es wartet ein weiterer Höhepunkt, den man erstmals von Villeneuve aus erblickt: das Schloss Chillon. Die Wasserburg, die erstmals bereits 1005 erwähnt wurde, ist außergewöhnlich gut erhalten und thront auf einer Felsinsel unweit von Montreux. Die Wanderung sollte man unbedingt mit einem Besuch der Burg abschließen.

Die Tour im Detail

Mehr Tourentipps

Via Spluga: Splügen in Graubünden
Aus der Schweiz nach Italien: Entlang historischer Wegstrecken führt dieser Teilabschnitt der Via Spluga aus der Gemeinde Splügen in Graubünden ins italienische Isola. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.
Das Schloss Greyerz („Gruyères“) im Kanton Freiburg
Gemütliche Wanderung im Kanton Freiburg: Von Neirivue zum mittelalterlichen Städtchen Greyerz („Gruyères“) mit seinem gleichnamigen Schloss aus dem 13. Jahrhundert. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Bergwelten entdecken