15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Stadtnah Österreich

Kühle Klammen für heiße Tage

Touren-Tipps • 15. Juli 2019
1 Min. Lesezeit

Der Sommer ist da und wir freuen uns über warme Temperaturen. Doch beim Wandern ist die Hitze weniger schön. Kühle Schluchten sorgen unterwegs für Abkühlung. Wir präsentieren Euch drei erfrischende Wanderungen in Kärnten, Salzburg und Oberösterreich, die ihr von der Stadt aus schnell erreichen könnt.

Im aktuellen Bergwelten-Magazin August/September 2019 präsentieren wir euch drei coole Wanderungen durch Klammen. Das Heft ist ab 18. Juli 2019 überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo für ÖsterreichDeutschland und die Schweiz erhältlich.

Anzeige
Anzeige
Jetzt überall im Zeitschriftenhandel – das Bergwelten Magazin (August/September 2019)
Foto: Bergwelten
Jetzt überall im Zeitschriftenhandel – das Bergwelten Magazin (August/September 2019)

Endlich: Sommer, Sonne, Sonnenschein. Doch beim Wandern ist Abkühlung gefragt. Tiefe Klammen versprechen bei hohen Temperaturen nicht nur Schatten, sondern auch direkte Erfrischung durch den kühlenden Wasserstaub.

1. Raggaschlucht

Mit lautem Getöse bahnt sich der Raggabach den Weg durch seine Schlucht. Auf Holzstegen führt die abwechslungsreiche Rundwanderung durch die atemberaubende Klamm mit ihren zahlreichen Wasserfällen und Strudeln. Erfrischung pur!

2. Lammerklamm

Die Lammeröfen im Tennengebirge sind ein beeindruckendes Naturschauspiel: Auf schattigen Stegen erkundet man die tosenden Fluten und das Spiel aus Licht und Schatten auf einer einstündigen Wanderung. Danach lockt im Auslauf der Klamm ein kühlendes Bad in der Lammer.

3. DOKTOR-VOGELSANG-KLAMM

Die Doktor-Vogelsang-Klamm wurde bereits 1906 für die „Sommerfrischler" erschlossen. Heute führen 500 Holz- und Steinstufen auf einer 1-stündigen Wanderung durch die imposante Schlucht. Ein Erlebnis für Jung und Alt!

Anzeige

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken