Anzeige
Tourentipp

Wandern: Naturlehrpfad Pioratal im Tessin

• 24. Mai 2018

Informative Wanderung im Pioratal (Val Piora) im Kanton Tessin rund um den Naturstausee Lago di Cadagno. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Tessiner Alpen: Entlang des Naturlehrpfads im Pioratal
Foto: Ticino Turismo
Tessiner Alpen: Entlang des Naturlehrpfads im Pioratal

Das Pioratal (Val Piora) zählt aufgrund seiner Artenvielfalt und Vielfalt an Seen zu den außergewöhnlichsten Tälern im Kanton Tessin an der italienischen Grenze. Der 4 km lange Naturlehrpfad kann in beliebiger Richtung begangen werden und gibt Einblick in in die hiesige Welt der Mikrobiologie.

Ausgehend von der Capanna Cadagno in der Alpenregion Piora wandert man in Richtung Norden zum Lago Cadagno. Von dort führt der Naturlehrpfad entlang des Ufers rund um den See und passiert dabei mehrere Hinweispfähle in Beobachtungsbereichen, die den Blick auf die Einflüsse von Mikroorganismen frei geben. An jedem Pfahl ist ein Verweis auf das entsprechende Kapitel in der Begleitbroschüre zu finden. In einer Runde führt die Tour zurück zum Ausgangspunkt.

3D-Kartenausschnitt der Wanderung entlang des Naturlehrpfads Pioratal
Foto: Bergwelten.com
3D-Kartenausschnitt der Wanderung entlang des Naturlehrpfads Pioratal

Tipp

Die Begleitbroschüre zum Naturlehrpfad Pioratal kann man ganz bequem im Internet aufrufen und downloaden. Hier geht es zur Broschüre.


Die Tour im Detail


Mehr Tourentipps

Abo-Angebot

Wenn die Wildnis ruft

  • 8 Ausgaben jährlich
  • Praktische Jausenbox als Geschenk
  • Wunsch-Startdatum wählen
  • Über 10% Ersparnis
  • Kostenlose Lieferung nach Hause
Jetzt Abo sichern

Bergwelten entdecken