Rezept

Gazpacho to go

Hütten-Rezepte • 9. September 2020

Etwas leichtes und ebenso leicht Transportables für den nächsten Ausflug ins Freie? Wir zeigen dir, wie du die erfrischend kühle spanische Suppe Thermoskannen-tauglich zubereitest.

Ideal für den gemeinsamen Wander-Ausflug: Gazpacho to go
Foto: Ingo Eisenhut
Ideal für den gemeinsamen Wander-Ausflug: Gazpacho to go

Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten

für etwa 1 Liter Gazpacho:

  • je 1 rote und grüne Paprikaschote
  • 2 Stangen Staudensellerie
  • 2 reife Tomaten
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 6 EL Olivenöl
  • 2–3 TL Rotweinessig (wahlweise Kräuteressig oder Weißweinessig)
  • 250 ml kalte Gemüsebrühe

Zubereitung

1. Das Gemüse grob schneiden und durchwaschen.

2. Im Mixer mit grob gewürfeltem Toastbrot, Olivenöl, Essig und der kalten Gemüsebrühe fein pürieren.

3. Die Gazpacho mit Salz abschmecken und kalt stellen.

Varianten: Die Gazpacho liebt einen Hauch Knoblauch, etwas Chili und wenige Blättchen Basilikum, Pimpinelle, Kerbel oder Koriandergrün – ganz nach Geschmack! Als Beilage passen Brot oder Salzbrezeln sowie Selleriegrün zum Snacken.

Bergwelten Magazin, AT-Ausgabe (Oktober/November 2020)
Foto: Bergwelten
Bergwelten Magazin, AT-Ausgabe (Oktober/November 2020)

Köstliche Hütten- und Outdoor-Gerichte wie dieses findet ihr in jedem Bergwelten Magazin. Die aktuelle Ausgabe (Oktober/November 2020) ist überall im Zeitschriftenhandel oder ganz bequem per Abo für Österreich, Deutschland und die Schweiz erhältlich.

Mehr zum Thema

Rezept Lachsaufstrich
Warum den Wander- oder Picknickproviant nicht mal einkochen? Der Hamburger Kochbuchautor Stevan Paul verrät uns eine köstliche Lachs-Zubereitung im Einmachglas, die sich selbst ungekühlt lange hält.
Albulataler Krautpizokel
Die Bündner Variante der österreichischen Kässpätzle ist sündhaft gut – wir verraten euch das Rezept!

Bergwelten entdecken