Haidenspitze

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T3 anspruchsvoll 4:00 h 6,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
759 hm 751 hm 2.975 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis September
  • Einkehrmöglichkeit
Wandern • Tirol

Sulzkogel

Anspruch
T3
Länge
6,3 km
Dauer
4:00 h

Eine schöne Bergtour im Gleirschtal in den Stubaier Alpen in Tirol mit Einkehr und Übernachtung auf der Pforzheimer Hütte. Die Tour auf die Haidenspitze (2.975 m) bietet alles, was man sich von einer Bergtour wünscht: zu Beginn ein einfacher und gemütlicher Aufstieg, später im hochalpinen Gelände geht es steiler über Geröll und Blockfelder. Am Ziel wartet ein modernes Gipfelkreuz und eine schöne Aussicht.

💡

Die Tour ist besonders im Juni oder Juli zu empfehlen, wenn die Alpenrosen in voller Blüte stehen.

Anfahrt

Über das Ötztal, Ötz und Kühtai nach St. Sigmund im Sellrain oder vom Inntal BAB Ausfahrt Zirl Ost nach Kematen und ins Sellraintal.

Parkplatz

Großer Parkplatz in St. Sigmund, gebührenpflichtig.

Öffentliche Verkehrsmittel

Öffentliche Verkehrsmittel

Internationale Bahnverbindungen bis Innsbruck oder Ötztal Bahnhof, weiter mit dem Linienbus nach Sellrain. Skibusverbindung zum Kühtai. Detail siehe http://www.vvt.at/ 

Pforzheimer Hütte
Auf einem Hochplateau im Gleirschtal in den Stubaier Alpen gelegen und umgeben von Dreitausendern wie der Rotgrubenspitze oder Zwieselbacher Rosskogels, kann man von der Pforzheim Hütte aus fantastische Touren in Angriff nehmen. Auch Mountainbiker kommen in diesem Seitental des Sellreintales voll auf ihre Rechnung.  
Geöffnet
Feb - Sep
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Tirol

Grieskogel

Dauer
4:00 h
Anspruch
T3 anspruchsvoll
Länge
3,2 km
Aufstieg
840 hm
Abstieg
– – – –

Bergwelten entdecken