Bergwissen

Warum färbt der Herbst die Blätter bunt?

Aktuelles • 26. September 2020

Der Herbst ist die farbenprächtigste Jahreszeit in den Bergen. Aber wieso ist das überhaupt so? Wir sagen euch, warum die Blätter im Herbst bunt werden.

Ein Wald voller bunter Blätter
Foto: Daniela Wustinger
Bunte Blätter: Gerade darum ist der Herbst so traumhaft schön
  • Der Farbstoff, der für grüne Blätter sorgt, heißt Chlorophyll und ist essenziell für den Prozess der Photosynthese. Grün deshalb, weil Chlorophyll das grüne Spektrum des Sonnenlichtes reflektiert, die anderen Farbanteile aber aufnimmt und in chemische Energie umwandelt. Im Herbst entziehen die Bäume den Blättern die wichtigen Nährstoffe im Blatt und leiten es ins Innere des Baumes weiter. Sie sammeln also sozusagen „Winterspeck“ an.
  • So bleiben die Nährstoffe bis zum nächsten Frühjahr im Baum gespeichert, wenn der Baum wieder neue Blätter und Äste bilden muss. Das heißt aber auch, dass in den Blättern kein neues Chlorophyll mehr gebildet wird. Dadurch kommen die gelben und roten Farbtöne zum Vorschein, die auch im Sommer in den Blättern vorhanden sind, von den grünen Farbstoffen aber überdeckt werden.  
  • Außerdem bildet der Baum im Herbst zusätzliche rote und gelbe Farbstoffe, um Insekten fernzuhalten. Vereinfacht gesagt: Die Schädlinge nehmen rote Farbtöne als „giftig“ wahr und meiden bunte Blätter daher tendenziell.

Mehr zum Thema Herbst:

Schattensee Krakautal
Wanderungen für den Spätherbst: Wir stellen euch fünf herbsttaugliche Touren in Österreich und Bayern vor. Plus: Eine Herbst-Skitour.
Geisleralm in Südtirol
Herbstzeit ist Wanderzeit: Am besten natürlich mit gemütlicher Einkehr auf einer urigen Alm. Wir stellen euch acht perfekte Wochenend-Ziele in Österreich, Bayern, der Schweiz und Südtirol vor.
Die Freiburger Hütte (1.931 m) in Vorarlberg
Die Saison auf den höher gelegenen Hütten geht allmählich dem Ende zu. Einige Wirte trotzen aber dem allgemeinen „Almabtrieb“, halten für ihre Gäste weiterhin offen und verwöhnen mit Schmankerln, dass einem ganz warm ums Herz wird. Wir stellen euch 10 heimelige Hütten in Österreich, Deutschland, Südtirol und der Schweiz vor, in denen auch noch im Oktober eingekehrt werden kann.

Bergwelten entdecken