Der Narzissenweg: Blütenpracht und sagenhafte Aussicht auf den Genfersee
Foto: Montreux Riviera - Maude Rion
Leichte Touren in der Schweiz

3 Frühlingswanderungen für die ganze Familie

Touren-Tipps • 16. März 2021

Langsam schmilzt der Schnee und die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf. Auf diesen drei leichten Wanderungen in der Schweiz kannst du die bunten Vorboten des Frühlings in ihrer vollen Pracht erleben.

1. Der Narzissenweg von Les Avants / Waadt

Die Narzissenfelder oberhalb von Montreux sind ein einmaliges Naturschauspiel: Die abwechslungsreiche Runde startet und endet in Les Avants, einem typischen Dorf der Belle-Epoque und einer der ältesten Wintersportorte der Schweiz. Auf der gut signalisierten Route bieten sich immer wieder fantastische Tiefblicke auf den Genfersee über das Jura bis hin zum Chablais.

Die Tour im Detail

2. Der Tulpenring von Grengiols / Wallis

In der zweiten Maihälfte blühen die weltweit einzigartigen Grengjer Tulpen auf den Wiesen der Chalberweid im Wallis. Es gibt drei verschiedene Arten, alle stehen unter Naturschutz: die gelbe Variante, die seltene rote und die stark gefährdete rot-gestreifte. Die Tulpenring-Wanderung führt an ihnen vorbei.

Die Tour im Detail

Wandern • Wallis

Tulpenring Grengiols

Dauer
3:00 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
5,6 km
Aufstieg
332 hm
Abstieg
332 hm

3. Das Orchideenwunder am Nordspitze Panoramaweg / Schaffhausen

Geschichtsstunde und Biologieunterricht in einer Wanderung: Die Rundtour startet in Bargen, dem nördlichsten Punkt der Schweiz. Im Zentrum der Ortschaft steht der historische Grenzstein Nummer 593. Hier wurden früher Verbannte von der Schaffhauser Obrigkeit nach Deutschland abgeschoben.  Das Naturschutzgebiet Tannbühel ist bekannt für mehr als 20 verschiedene Orchideen-Arten. Ein besonders schönes Exemplar ist der gelb blühende Frauenschuh, dessen Blütenform an einen Pantoffel erinnert.

Die Tour im Detail

Wandern • Schaffhausen

Nordspitze Panoramaweg

Dauer
3:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
13,7 km
Aufstieg
384 hm
Abstieg
384 hm

Mehr zum Thema

Wenn die Tage länger und die Sonne stärker werden sagen wir dem Winter Adieu und heißen den Frühling mit offenen Armen willkomenn
Auch wenn der Winter noch (lange) nicht vorbei ist, bei den aktuellen Temperaturen kommen wohl in jedem von uns erste Frühlingsgefühle hoch. Und solange wir noch auf die Schneeschmelze warten müssen, vertreiben wir uns die Zeit mit Gedanken an die schönste Jahreszeit. 
Frühling in den Bergen: Krokuswiese in den Alpen
Noch ist zwar Winter, doch die milden Temperaturen lassen uns bereits vom Frühling träumen und bald stehen uns wieder ungetrübte Sonnentage bevor. Wo könnte man seinen Vitamin D-Speicher also besser wieder auffüllen als auf ein paar leichten Bergtouren? Wir empfehlen 10 Wanderungen mit Frühlingsgefühl-Garantie.
Blick auf den Rofanturm (2.259 m) am Weg zum Zireiner See in Tirol
Aktuell herrschen in den Bergen zwar noch winterliche Verhältnisse, doch bald ist soweit: Dann werden wir die Wanderschuhe wieder schnüren und die ersten Berggipfel der Saison erobern. Wir haben euch 7 einfache und sonnige Frühjahrs-Wanderungen in Österreich und Deutschland zusammengestellt.

Bergwelten entdecken