Tipps für ambitionierte Kletterer

3 Lieblingskletterspots von Kilian Fischhuber

Touren-Tipps • 3. September 2015
von Kilian Fischhuber

Kilian Fischhuber ist vielen als der Boulderkönig ein Begriff. 15 Jahre lang war er im Weltcup unterwegs und hat unzählige Titel gewonnen. Seit letztem Jahr ist Schluss mit den stressigen Wettkämpfen – doch auch nach seinem Abschied geht der fünffache Gesamtweltcupsieger nicht in Kletterpension. Er freut sich vielmehr auf die kommenden Klettertage draußen, am Fels mit seinen Freunden.

Kilian Fischhuber steil am Weg in der "Bergstation", Zillertal

Kilian verrät Bergwelten seine Lieblingsspots in Österreich – vor allem ambitionierte Kletterer finden hier wahre Fels-Leckerbissen:

Kilians Favorite heißt Minas Tirith: ausgesetzte Kletterei, bei der im Grad 8b Kraft und Präzision gefragt sind. Es gibt mehrere Sektoren, somit kann man sich meistens ein ruhiges Platzl aussuchen.

Klettern • Tirol

Klettern in Niederthai

Dauer
– – – –
Anspruch
VII
Länge
0,4 km
Aufstieg
170 hm
Abstieg
– – – –

Ginzling im Zillertal ist jedem Kletterer in Tirol ein Begriff – neben dem Klassiker, den „Ewigen Jagdgründen“, finden sich unzählige Gebiete rund um das pittoresken Bergsteigerdorf.

Kilians Lieblingsboulder ist das „Bügeleisen" (FB 8B+): „Einfach eine Traumlinie!“

Klettern • Kärnten

Bouldern im Maltatal

Dauer
– – – –
Anspruch
XI+
Länge
0 km
Aufstieg
10 hm
Abstieg
– – – –

Du hast Lust auf mehr Outdoor-Adventure bekommen? Klicke hier und lass dich inspirieren!

Bergwelten entdecken