Wanderung zur Bayerischen Wildalm vom Wildbad Kreuth

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:20 h 9,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
728 hm 70 hm 1.454 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Von Kreuth nahe München beginnt eine gemütliche Wanderung vorbei an weitläufigen Almwiesen, die erst im letzten Abschnitt etwas steiler wird und auf die Bayerische Wildalm (1.454 m) in den Bayerischen Voralpen führt. Die Selbstversorgerhütte steht in wunderschöner Aussichtslage unterhalb des Halserspitz unweit der Österreichischen Grenze. 

💡

Das Wasser aus dem Brunnen bei der Bayerischen Wildalm ist kein Trinkwasser, nach dem Abkochen aber genießbar.

Anfahrt

Von München aus auf der A 8 bis zu Ausfahrt 97 Holzkirchen, danach weiter Richtung Tegernsee durch Rottach Egern weiter Richtung Wildbad Kreuth.

Parkplatz

Parkplatz vor Wildbad Kreuth

Öffentliche Verkehrsmittel

Von München aus mit der BOB nach Tegernsee; von dort mit RVO Bus 9556 weiter nach Wildbad-Kreuth.

http://www.bahn.de/p/view/index.shtml

Bayerische Wildalm
Die Bayerische Wildalm (1.454 m) ist eine Selbstversorgerhütte im bayerischen Rofan-Gebirge. Unterhalb des Halserspitz gelegen, ist die Hütte idealer Stützpunkt für Wanderer, Tourengeher, Mountainbiker und Kletterer. Im Winter kommen gern Schneeschuhwanderer und Skitourengeher. Die Hütte ist einfach ausgestattet, es ist kein Trinkwasser vorhanden. Wasser wird vom Brunnen geholt und muss abgekocht werden. Im Sommer kann man sich in der 15 Gehminuten entfernten Gufferthütte stärken. Unter der Alm im Mangfallgebirge befindet sich ein geschütztes Hochmoor, dessen Erkundung besonders für Familien mit Kindern interessant ist. Der kürzeste Zustieg erfolgt über einen Geo-Lehrpfad. Neben dem Haslerspitz lohnt sich der Aufstieg auf den Guffert mit seiner phänomenalen Aussicht.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Bayern

Rötelstein

Dauer
3:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
10,4 km
Aufstieg
780 hm
Abstieg
780 hm

Bergwelten entdecken