Anzeige

Weißenkirchen: Große Weingarten-Runde

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 5:15 h 16,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
455 hm 455 hm 417 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour
Anzeige

Langer Streifzug durch Rieden von Weltruf: Der in ein ausgedehntes Weinbaugebiet eingebettete Winzerort Weißenkirchen gehört mit seiner charakteristischen Wehrkirche zu den „Wahrzeichen“ der Wachau. Zudem stempeln ihn einige hier ansässige Spitzenweingüter mit Qualitätsweinen von Weltformat zu einem Aushängeschild österreichischer Weinkultur. Was liegt näher, als dieses „Weinjuwel“, seine berühmten Klasse-Rieden, auf einem großzügigen Rundweg zu durchstreifen und dabei die gottvolle Landschaft an der Donau – heute streng gehütetes Weltkulturerbe Wachau – auf sich wirken zu lassen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Rother Wanderbuch „Weinwandern: Niederösterreich - Wien" von Franz und Rudolf Hauleitner, erschienen im Rother Bergverlag.

Anfahrt

Von St. Pölten über die S33 nach Krems an der Donau und weiter auf der B3 nach Weißenkirchen. 

Parkplatz

Marktplatz beim Teisenhoferhof unterhalb der Pfarrkirche von Weißenkirchen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Weißenkrichen ist mit Bahn und Bus erreichbar (Linie WL1)

Bergwelten entdecken