Hochfläche Hochreit - Hochmoor

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:20 h 15,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
520 hm 520 hm 897 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Bei dieser Wanderung im Mostviertel kann man das fast zehn Hektar große Hochmoor (Leckermoor) mit seiner ganz eigenen Pflanzenwelt erkunden. Nach dem genialen Ausblick vom Hochplateau Hochreit führt ein spannender Themenweg durch eines der letzten Hochmoore Europas. Ein einzigartiges Stück Landschaft in den Ybbstaler Alpen, das man unbedingt entdecken sollte.

💡

Auf 900 m liegt die aussichtsreiche Hochfläche Hochreit, ein Wanderparadies für die ganze Familie. Hier erreicht man über weite Landschaften und saftige Wiesen den 300 Jahre alten Bauernhof Ablass mitten im Naturschutzgebiet, wo fleißige Wanderer mit deftigen Schmankerln belohnt werden, während die Kinder im Streichelzoo auf ihre Kosten kommen.

Anfahrt

Von Linz kommend: A1 Abfahrt Öd - Richtung Aschbach-Markt - auf der B 121 nach Waidhofen/Ybbs - weiter auf der B 31 nach Göstling Von Wien kommend: A1 Abfahrt Ybbs/Donau - Richtung Eisenstraße - auf der B 25 durch Wieselburg, Gaming, Lunz/See - Göstling

Parkplatz

Bei der Raiffeisenbank oder beim Tourismusverein

Bauernhof Ablass
Hütte • Niederösterreich

Bauernhof Ablass (832 m)

Der bewirtschaftete Bauernhof Ablass liegt wunderschön auf einem Hochplateau, dem Hochreit, in 832 m Seehöhe inmitten des Natur- und Landschaftsschutzgebiet der Göstlinger Alpen. Das vielseitige Freizeitangebot des Ablasser Hofes lockt das ganze Jahr über Familien, Ruhesuchende und Sportbegeisterte gleichermaßen. In dem über 300 Jahre alten Bauernhaus gibt es neben einer gemütlichen Übernachtungsmöglichkeit eine Jausenstation und ein Familienmuseum. Während man im Winter auf den Loipen des Langlaufzentrums Panoramaloipe seine Runden dreht oder in den benachbarten Skigebieten Hochkar und Ötscher das Skifahren genießt, kann in den restlichen Jahreszeiten direkt vom Hof aus die nächste Wanderung auf einem der gut markierten Wanderwege geplant werden.  
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Steiermark

Neuberg - Kapellen

Dauer
4:30 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
13,2 km
Aufstieg
511 hm
Abstieg
511 hm
Wandern • Steiermark

Frauenmauerhöhle

Dauer
4:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
12,3 km
Aufstieg
470 hm
Abstieg
1.310 hm

Bergwelten entdecken