Am Donaudurchbruch

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:00 h 12 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
245 hm 245 hm 464 m

Details

Beste Jahreszeit: März bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Leichte und landschaftlich beeindruckende Wanderungen entlang der Donau und über die schönen Höhen des fränkischen Jura. Von bayrischem Kelheim ausgehend verläuft sie überwiegend auf befestigten Wegen und Waldpfaden. Die über dem Fluss aufragenden Felsen bieten fantastische Ausblicke. Kultureller Höhepunkt ist das Kloster Weltenburg, außerdem kommt man am Keltenwall vorbei und hat vom Aussichtspunkt Wieserkreuz die Umgebung im Blick.

💡

Besonders sehenswert ist die historische Altstadt von Kelheim, die noch mit Teilen der Stadtbefestigung aus dem 13. und 14. Jahrhundert aufwarten kann, wie Donautor, Mittertor und Altmühltor. Auch die historische Stadtapotheke und der Ludwigsplatz mit altem und neuem Rathaus ist einen Besuch wert.

Anfahrt

Ins Altmühltal über die A9 (Nürnberg-München), B13, B299 fahren.

Parkplatz

Parkplatz an der Schiffsanlegestelle in Kelheim.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Kelheim-Saal (Donau).

Bergwelten entdecken