5 Jahre Bergwelten

Ein Rückblick auf 5 Jahre Bergwelten

Aktuelles • 26. März 2020

Vor einem halben Jahrzehnt erschien die erste Ausgabe von Bergwelten in den Zeitschriftenläden: Auf dem Cover war der Dachstein und „ein Traum von Berg" zu sehen. Ein Traum, den wir in mittlerweile schon 30 Ausgaben in Bild und Text darzustellen versuchen. Bevor es in die nächsten 5 Jahre geht, wirft Chefredakteur Markus Honsig einen kurzen Blick zurück. 

 

-
Foto: Bergwelten.com

Fünf Jahre sind es schon, dass wir noch an Titeln und Bildunterschriften schraubten und feilten, bis sie dann gut genug waren für die große Premiere des ersten Bergwelten-Magazins im April 2015. Es gab ein großes Porträt des Dachsteins, es gab ein Interview mit dem Maler Herbert Brandl, es gab eine idyllische Reitgeschichte im Mühlviertel und eine spektakuläre Klettergeschichte aus der südfranzösischen Verdon-Schlucht. Es gab sechs Seiten Mode und es gab einen umfassenden Rucksacktest. Unsere Idee war einfach: Wir wollten ein Magazin machen, das die gesamte Bandbreite der Faszination der Berge abbildet. Und mit der ersten Ausgabe gelang uns das schon ziemlich gut.

-
Foto: Bergwelten

Wies weiterging? Vor vier Jahren ist bergwelten.com durchgestartet und zu einem der stärksten Outdoor-Portale im gesamten deutschsprachigen Raum geworden, samt einer riesigen Facebook- und Instagram-Community, die uns Tag für Tag begleitet. Vor drei Jahren sind wir erstmals mit Gerlinde Kaltenbrunner und zwanzig Bergwelten-Leserinnen und -Lesern auf den Großglockner gegangen und haben damit den Grundstein für einen großen Bogen an Bergwelten-Veranstaltungen gelegt. Vor zwei Jahren haben wir mit Büchern wie dem Prachtband „Unsere schönsten Hütten“ das erste Programm des Bergwelten-Verlags -eröffnet. Und vor einem Jahr sind wir mit unserem neuen Bergwelten-Bus nach Schweden gefahren: Der Bus wird jetzt unser Basislager für die Geschichten der nächsten fünf Jahre sein.

Die ersten fünf Jahre waren großartig. Wir sind das mit Abstand größte deutschsprachige Outdoor-Magazin, und wir sind schon lange mehr als das. Wir wollen Inspiration für alle sein, die gerne draußen und gerne oben sind. Dafür werden wir auch die nächsten fünf Jahre unser Bestes geben.

Die aktuelle Jubiläums-Ausgabe des Bergwelten Magazins sei aber ausdrücklich allen gewidmet, die jetzt drinnen bleiben, obwohl sie gerne draußen sind.

Mehr zum Thema

Bergwelten wird 5
Touren, Hütten, Stories

Das Beste aus 5 Jahren Bergwelten

Bergwelten Online ist 5 und erstrahlt im neuen Glanz. Wir nehmen diesen Geburtstag auch zum Anlass, um euch die beliebtesten Geschichten, Hütten und Touren der letzten 5 Jahre vorzustellen.
Jakwert
Geschichten, wie wir sie nur in den Bergen finden: Von urigen Hüttenwirten, abenteuerlichen Alpenüberquerungen und Erstbesteigung der alpinen Pioniere. Wir haben die spannendsten, berührendsten und einfach großartigsten Print-Geschichten aus 5 Jahren Bergwelten-Magazin für euch zusammengestellt und im frischen Online-Gewand neu aufbereitet. Viel Spaß beim Lesen und Eintauchen in die atemberaubende Welt der Berge.
Welttag des Buches
Zwei Feststellungen: 1) Bücher gibt es viele, sehr viele; 2) das Leben ist kurz, sehr kurz. Und weil man an den schönen Tagen schlussendlich auch noch Berge besteigen will, bleibt einem im Leben letztendlich nicht endlos viel Zeit zum Lesen, auch wenn man sich das manchmal wünschen würde. Zum Welttag des Buches haben wir in der Bergwelten-Redaktion deshalb 4 Buchtipps vom Berg und Tal gesammelt, mit denen du deine Zeit ganz bestimmt nicht verschwendest. Viel Vergnügen!

Bergwelten entdecken