Blankenstein Normalweg und Risserkogel

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T6 extrem schwierig 5:45 h 10,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
940 hm 940 hm 1.826 m

Hochalpine Felskulisse einen Steinwurf vom Tegernsee in Bayern entfern. 

Wer würde so bald hinter den von bewaldeten Höhenzügen umrahmten Seeterrassen diesen alpinen Felsberg erwarten? An seiner Südwestecke steht frech angelehnt eine 40-Meter-Felsnadel elegant in der Landschaft. Gleich daneben bietet unsere kleine IIer-Klettertour über den Blankenstein-Normalweg einige anregende Felsmeter an der schwächsten Stelle, die dieser wuchtige Klettergipfel auf seiner Westseite zeigt. Vor dem ganzen Felstheater geht es noch über den leichten Ostgrat auf den aussichtsreichen Risserkogel, von wo wir einen perfekten Blick auf den Blankenstein haben.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Felstouren“ von Thomas Otto und Stefan Baur, erschienen im Bergverlag Rother.
 

Anfahrt

A8 bis zur Ausfahrt Holzkirchen. Weiter auf der B318 bis Gmund und auf der B307 durch Tegernsee nach Rottach-Egern. Kurz hinter dem Ortseingangsschild Rottach-Egern links abbiegen Richtung Monialm, Valepp, Sutten. Nach etwa 3 km Mautstation. Dann auf Mautstraße 2 km bis zum großen Parkplatz auf der rechten Seite.

Parkplatz

Parkplatz Hufnagelstube

Blankensteinhütte
ACHTUNG: Die Blankensteinhütte ist aktuell für einen noch nicht absehbaren Zeitraum geschlossen. Die Blankensteinhütte (1.214 m) gehört mit 22 Schlafplätzen schon zu den größeren Selbstversorgerhütten der Sektion Oberland. Ideal also, um mit einer Gruppe oder mehreren Familien gemütliche Hüttenabende zu verbringen. Reizvoll an der Blankensteinhütte ist aber nicht nur die familienfreundliche Atmosphäre, sondern auch die breite Palette an Wander- und Skitourenmöglichkeiten. Die Nordseite des Blankensteins ist eine ganz urtümliche Landschaft – Natur pur. Am Blankenstein selbst, der sich wie ein Riff aus der Umgebung erhebt, sind Mehrseillängen-Sportkletterrouten in allen Schwierigkeitsgraden zu finden. Kinder werden das romantische Hütterl, den „Märchenwald“ und die Spielwiese vor der Hüttenterrasse lieben.
Geöffnet
Ganzjährig
Verpflegung
Selbstversorger
Wandern • Bayern

Wörner

Dauer
6:14 h
Anspruch
T6 extrem schwierig
Länge
13 km
Aufstieg
1.587 hm
Abstieg
1.327 hm
Wandern • Oberösterreich

Kugelzipf über NW-Grat

Dauer
4:30 h
Anspruch
T6 extrem schwierig
Länge
7,7 km
Aufstieg
945 hm
Abstieg
945 hm
Wandern • Steiermark

Admonter Reichenstein

Dauer
6:00 h
Anspruch
T6 extrem schwierig
Länge
7,7 km
Aufstieg
840 hm
Abstieg
680 hm

Bergwelten entdecken