15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Wanderung zur Oberaarjochhütte von Oberaarsee

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T6 extrem schwierig
Dauer
6:00 h
Länge
8,8 km
Aufstieg
940 hm
Abstieg
30 hm
Max. Höhe
3.251 m

Details

Beste Jahreszeit: Juni bis August
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg
Anzeige

Über die Panoramastrasse zum Oberaarsee erreicht man den idealsten Hüttenzustieg zur Oberaarjochhütte (3.258 m). Von dort führt ein gut markierter Weg bis zur Zunge des Oberaargletschers.

Die Oberaarjochhütte auf 3.256 m ist spektakulär gelegen. Das Schutzhaus liegt unmittelbar am südlichen Fuß des Oberaarhorn 3.631 m. Um zu der Oberaarjochhütte zu gelangen muss man den ausgedehnten Oberaargletscher queren. Dieser ist bekannt dafür, dass er einige heimtückische Spalten hat.

💡

Die Oberaarjochhütte (3.258 m) bietet zahlreiche Gipfelmöglichkeiten: Oberaarhorn 3.631 m, Studerhorn 3.638 m, Oberaarrothorn 3.477 m, Vorder Galmihorn 3.517 m, Scheuchzerhorn 3.456 m 

Anfahrt

Vom Brienzersee oder über Andermatt/Realp auf den Grimselpass. Dort Richtung Westen der Panoramastraße zum Oberaarsee folgen.

Parkplatz

Parkplatz am Oberaarsee.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto bis zum Oberaarsee.

Bergwelten entdecken