Dalfaz Alm und Dalfazer Wasserfall

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 3:00 h 6,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
95 hm 951 hm 1.830 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit

Die Wanderung von der Erfurter Hütte über die Dalfaz Alm und den Dalfazer Wasserfall im Rofan in Tirol hoch über dem Achensee ist vor allem durch die herrliche Aussicht auf das Karwendel und Tirols größten See gekennzeichnet. Zudem geht es hauptsächlich abwärts, dies zum Teil aber auch relativ steil. 

💡

Beim Dalfazer Wasserfall befindet sich ein kurzer Klettersteig, der einen noch näher zum Wasserfall führt und der Landschaftlich wirklich beeindruckende ist. Die Schwierigkeit liegt bei C/D. 

Anfahrt

A12, Inntalautobahn, Ausfahrt Achensee - weiter auf der Bundesstraße hinauf bis Maurach. Hier rechts zum Parkplatz bei der Rofanseilbahn. Mit der Seilbahn hinauf zur Erfurter Hütte. 

Parkplatz

Großer Parkplatz bei der Talstation der Rofanseilbahn.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Jenbach und mit dem Bus nach Maurach. Mit der Rofanseilbahn gelangt man hinauf zum Ausgangspunkt der Tour, der Erfurter Hütte.

Dalfaz Alm
Hütte • Tirol

Dalfaz Alm (1.693 m)

Die Dalfaz Alm (1.693 m) im Rofan in Tirol ist noch eine richtig urige Alm mit herrlicher Aussicht auf den Achensee. Sie bietet Ausschank und Übernachtungsmöglichkeiten und beherbergt außerdem noch rund 30 Milchkühe und ca. 60 Stück Jungvieh. 70 Schafe gehören ebenso zu Alm, wie einige Schweine und Hasen, die hier ihren Almsommer genießen dürfen.
Geöffnet
Mai - Nov
Verpflegung
Bewirtschaftet
Erfurter Hütte
Die Erfurter Hütte (1.834 m) gilt als einer der beliebtesten Touren-Stützpunkte im Rofan und liegt in prächtiger Aussichtslage auf dem Mauritzköpfl direkt neben der Bergstation der Seilbahn. Im Sommer gibt’s von kindertauglichen Spaziergängen über ausgedehnte Wanderungen bis hin zu überaus anspruchsvollen Berg-, Kletter- und Klettersteig-Touren alles, was das Herz begehrt. Der Fernwanderweg E4 passiert die Hütte ebenso wie der Tiroler Adlerweg. Im Winter bieten sich dem Winterbergsteiger attraktive Skitouren und Schneeschuhwanderungen, während Alpinskiläufern bestens präparierte Pisten zur Verfügung stehen.
Geöffnet
Jan - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet

Bergwelten entdecken