Tourentipp

Winterwandern im Lötschental im Wallis

Touren-Tipps • 28. Dezember 2017

Erlebnisreiche Winterwanderung im Oberwallis: Der informative Themenweg führt von der Lauchernalp (1.969 m) in einer Runde durch das Lötschental. Wir stellen euch die Tour im Detail vor.

Winterwandern im Lötschental: Am Erlebnisweg Lauchernalp im Wallis
Foto: Lötschental Tourismus
Winterwandern im Lötschental: Am Erlebnisweg Lauchernalp im Wallis

Ausgangspunkt der familienfreundlichen Winterwanderung ist beim Skischulbüro COOL SCHOOL auf der Lauchernalp. Hier findet sich bereits die erste Station des Themenwegs, der spielerisch Wissenswertes zu Schnee und Eis vermittelt. Station zwei widmet sich der Winterzeit im Lötschental, Station drei führt in das Thema „Das Wunder Schnee“ ein und verrät, wie Schnee entsteht und warum er weiß ist.

Die weiteren Stationen befassen sich mit der Überlebenstaktik von Tieren im Winter, der Entstehung von Lawinen und der richtigen Ernährung im Winter. Auch das Abschmelzen des Langgletschers im Lötschental wird behandelt. Mit Erreichen der Hockenkapelle folgt eine Station zu Klima und Temperatur der Region, eine weitere Station informiert über das Brauchtum im Lötschental. Insgesamt warten zwölf Stationen entlang des Winter-Erlebniswegs. In Blatten warten zum krönenden Abschluss jede Menge Einkehrmöglichkeiten.

 

Lauchernalp: 3D-Kartenausschnitt der Winterwanderung im Lötschental im Wallis
Foto: Bergwelten.com
Erlebnisweg Lauchernalp: 3D-Kartenausschnitt der Winterwanderung im Lötschental im Wallis

Die Tour im Detail

Mehr Tourentipps

Walliser Bergwelt: Winterwanderung über den Stellisee zur Fluhalp bei Zermatt
Aussichtsreiche Winterwanderung im Wallis: Von der Bergstation Blauherd zur Fluhalp bei Zermatt – begleitet von spektakulären Blicken auf das Schweizer Wahrzeichen schlechthin, das Matterhorn.

Bergwelten entdecken