Kettwig – Mintard

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:15 h 8,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
109 hm 109 hm 120 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Rundtour

Auf die Höhenwanderung in den Wäldern über der Ruhr folgt eine sonnige Wanderung in den Ruhrtalauen auf der Trasse der alten Ruhrtalbahn. - Lohnende Wanderung in Nordrhein-Westfalen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Ruhrgebiet“ von Bernhard Pollmann.

Das Schlosshotel Hugenpoet ist ein Blickfang im grünen Ruhrtal, exquisite Speisen serviert das Schlossrestaurant „Hugenpöttchen“, das eine Kröte im Logo führt. Der Name wird „hugenpoot“ ausgesprochen und bedeutet „Krötenpfütze“, eine Anspielung darauf, dass die Umgebung schon vor 1000 Jahren grün und artenreich war. Auf dem 778 als Königsgut Karls des Großen erstmals erwähnten Burgplatz (huge = Kröte, poet = Pfütze) ließ Johann Wilhelm von Nesselrode-Hugenpoet 1674 das heutige Wasserschloss errichten.

Anfahrt

Auf der A52 kommend Ausfahrt 26-Essen-Kettwig nehmen und nach Kettwig fahren.

Parkplatz

Parkplatz nahe dem Schloss Landsberg.

Öffentliche Verkehrsmittel

Heiligenhauser Straße in Kettwig vor der Brücke, Ortsteil von Essen, Bushaltestelle Am Strang. Der S-Bahnhof Kettwig-Stausee ist 10 Gehminuten entfernt.

Bergwelten entdecken