Lohme – Königsstuhl

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:45 h 8,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
183 hm 183 hm 116 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Mit einigen Anstiegen verbundene Feldmark- und Aussichtswanderung auf fast durchgehend bequemen Wegen in Mecklenburg-Vorpommern: Vom Seebad Lohme an der Nordküste der Halbinsel Jasmund führt diese herausragende Küsten- und Nationalparkwanderung zum Königsstuhl, der höchsten Erhebung der Kreidesteilküste Rügens. Die bequeme Route wird weitaus weniger begangen als der „Standard­weg“ von Hagen aus und kann Ru­he suchenden Naturgenießern nur emp­fohlen werden.

Erfahrene Wan­derer mit festem Stiefelwerk können auch den etwas beschwerlichen Uferpfad von Lohme zum Königsstuhl nehmen: Sie sehen dann dieses Kreidekliff zuerst ungefähr von Meereshöhe aus – ein gigantischer Anblick.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Rügen“ von Bernhard Pollmann.

Von der Bushaltestelle beim Königsstuhl lässt sich gut ein kurzer Abstecher zum malerisch und ruhig gelegenen Herthasee unternehmen. Hier kann man übrigens auch gut tauchen. An der "Graskante" (3-4 m) kann man bei guter Sicht viele Hechte, Aale und allerlei Kleinfisch beobachten. Außerdem findet man einen sehr schönen Seerosenbewuchs, hineingestürzte Bäume sowie versunkene Fischer- oder Angelkähne.

Anfahrt

Anfahrt auf der B 96 Stralsund – Bergen – Sassnitz, bei Sagard ab­zweigen Richtung Glowe, dann Richtung Lohme.

Parkplatz

Parkplatz oben im Ortszentrum von Loh­me.

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 408 Sassnitz – Hagen – Lohme – Glowe – Altenkirchen. Bushaltestelle oben im Ortszentrum von Loh­me.

Wandern • Mecklenburg-Vorpommern

Putbus – Bergen

Dauer
2:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10 km
Aufstieg
56 hm
Abstieg
43 hm
Wandern • Mecklenburg-Vorpommern

Zickersche Alpen

Dauer
2:55 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
10,5 km
Aufstieg
120 hm
Abstieg
120 hm

Bergwelten entdecken