Zum Affenberg Salem

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 4:30 h 17,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
110 hm 110 hm 477 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Diese bequeme Weiherwanderung in Baden-Württemberg führt ausgehend von Salem auf den Affenberg. Hier befindet sich Deutschlands größtes Affenfreigehege. 

Die Route führt über den Prälatenweg, vorbei am Storchenweiher mit Damwildanlage zum Tagesziel. Mehr als 60 Störche haben ihre Nester auf den Hausdächern gebaut und sorgen unbeeindruckt der Besuchermengen für ihren Nachwuchs. Neben den interessanten Tieren, gibt es noch eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten auf dieser Route: Schloss Salem, Münster, Klosteranlagen, Schlosspark und verschiedene Museen. 

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Bodensee“, erschienen im Kompass Verlag.

Eine wahre Attraktion ist der Affenberg Salem. Über 200 Berberaffen sind hier beheimatet und die Besucher können sie hautnah erleben. In ihrer natürlichen Heimat Marokko und Algerien sind sie vom Aussterben bedroht. Die klimatischen Bedingungen am Affenberg in Baden-Württemberg sind sehr ähnlich, so dass sich die Berberaffen hier so richtig wohl fühlen und das ganze Jahr über im Freien leben können.

Anfahrt

Auf der L205 bis Salem fahren. 

Parkplatz

Bahnhof mit Parkplatz, 435 m

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn bis Bahnhof Salem fahren.

Wandern • Baden-Württemberg

Federsee

Dauer
4:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
16,5 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Haldenberg-Kapelle

Dauer
4:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
14 km
Aufstieg
100 hm
Abstieg
100 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Immenrieder 6-Seen-Runde

Dauer
4:45 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
15,8 km
Aufstieg
119 hm
Abstieg
119 hm
Wandern • Baden-Württemberg

Laucherttal und Totental

Dauer
4:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
16,6 km
Aufstieg
180 hm
Abstieg
180 hm

Bergwelten entdecken