Spanischer Jakobsweg - Der Navarrische Weg - Etappe 4: Von Pamplona/Iruña nach Puente la Reina/Gares

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 7:00 h 24,5 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
351 hm 457 hm 753 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit

Die vierte Etappe der Mehrtageswanderung "Tor nach Spanien" führt von Pamplona nach Puente de la Reina. Den Pilger erwartet eine abwechslungsreiche Wanderung in der autonomen Region Navarra durch zahlreiche idyllische Dörfer mit Ihren kleinen Kirchen und Kapellen und über den Bergkamm mit der Fuente de la Reniega und den Windrädern, dem modernen Markenzeichen von Navarra.

💡

Diese Tour stammt aus dem Kompass-Wanderführer „Jakobsweg Spanien“ von Klaus Harnach.

Man sollte sich Zeit nehmen, um San Juaniste zu besuchen, die Reste einer alten Templer-Burg.

Anfahrt

Von Norden oder Süden auf der N-121 nach Pamplona.

Parkplatz

Parkplatz nahe dem Museo de Navarra.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn nach Pamplona.

Bergwelten entdecken