Wanderung zur Freilassinger Hütte von Werfenweng

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 1:30 h 3,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
280 hm 420 hm 1.500 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Die Freilassinger Hütte (1.500 m) ist eine Selbstversorgerhütte der DAV-Sektion Freilassing und liegt am Südrand des Tennengebirges in Salzburg. Die Hütte ist auf relativ kurzem Weg von Werfenweng zu erreichen und daher auch bei Familien sehr beliebt.

💡

Von der Hütte kann man in 1 Stunde zur bewirtschafteten Dr. Heinrich-Hackel-Hütte (1.531 m) wandern. Die Hütte ist Stützpunkt der Wanderung über das Tennengebirge.

Anfahrt

Auf der Tauernautobahn A10 bis zur Abfahrt Pfarrwerfen. Weiter auf der l229 nach Werfenweng und zum Parkplatz in Zaglau.

Parkplatz

Parken in Zaglau.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Pfarrwerfen und mit dem Bus nach Werfenweng.

Freilassinger Hütte
Die Freilassinger Hütte (1.500 m) liegt am Südrand des Tennengebirges in Salzburg. Der 1934 erbaute Stützpunkt ist eine reine Selbstversorgerhütte und Ausgangspunkt für zahlreiche Kletterrouten, Rundtouren und Überschreitungen, sowie für Wanderungen auf dem Hochplateau. Im Winter sind Skitouren möglich. Außerdem führt eine Skipiste an der Hütte vorbei.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Selbstversorger

Bergwelten entdecken