Wanderung zum Hans Berger Haus von Kufstein/Ebbs

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 2:50 h 8,9 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
520 hm 80 hm 936 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Hüttenzustieg

Im Tiroler Kaisergebirge, am Ende des Hinteren Kaisertals befindet sich das Hans Berger Haus auf 936 m Seehöhe. Der kürzeste Weg führt vom Parkplatz „Kaiseraufstieg” am Kaisertalweg entlang des Kaiserbaches an der Grenze zwischen Kufstein und Ebbs hinauf zur Hütte im Naturschutzgebiet.

💡

Das Hans Berger Haus ist nicht nur Unterkunft, sondern auch Bergsteigerschule. Hier werden Kletterkurse und Klettersteigtraining für Anfänger und Fortgeschrittene, sowie geführte Wandertouren für Jung und Alt angeboten. Die Umgebung im Talschluss des Kaisertals mit seiner vielfältigen Landschaft eignet sich hierfür optimal.

Anfahrt

Auf der A12 Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Kufstein Nord. Im Kreisverkehr Richtung Rosenheimer Straße/Windbichler Straße bis zum Ortsteil Eichelwang. Dort rechts auf Kaiserbach abbiegen und bis Kaiseraufstieg fahren.

Parkplatz

Beim Gasthaus Weinstadl befindet sich ein gebührenpflichtiger Wanderparkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Kufstein. Vom Bahnhof weiter mit dem Stadtbus Linie 1 oder 2 bis zur Haltestelle „Kaisertal”.

Anton-Karg-Haus
Hütte • Tirol

Anton-Karg-Haus (829 m)

Das Anton-Karg-Haus (829 m), früher als Hinterbärenbad bekannt, liegt eingebettet zwischen Wildem und Zahmem Kaiser als idealer Ausgangspunkt für Klettertouren im Tiroler Kaisergebirge. Dank der leichten Erreichbarkeit ist die Hütte häufig Ziel von Tagesausflüglern, die zu Fuß oder mit dem Mountainbike kommen. Perfekt auch für Kinder. Der alte Name Hinterbärenbad rührt daher, dass sich der Überlieferung nach Braunbären früher an heißen Sommertagen im neben der Hütte gelegenen Kaiserbach kühlten.
Geöffnet
Mai - Okt
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Bayern

Entenlochklamm

Dauer
3:15 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
8,3 km
Aufstieg
409 hm
Abstieg
409 hm

Bergwelten entdecken