Von Oberbuchberg nach Neureuth

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:15 h 8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
440 hm 440 hm 1.192 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis November
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Wandern • Bayern

Schliersee

Anspruch
T1
Länge
8,7 km
Dauer
3:30 h

Verschlungene Pfade und Oedbergflitzer in den Bayerischen Voralpen für Kinder ab 6 Jahren: Die Neureuth ist ein beliebtes Ausflugsziel für alle Münchner, viele kennen den Aufstieg vom Ort Tegernsee über den Bayernweg.

Weitgehend unbekannt hingegen ist aber die Route von Oberbuchberg bei Gmund, im oberbayerischen Landkreis Miesbach, auf einem alten, nur noch teilweise ausgeschilderten Wanderweg auf natürlichem Waldboden hinauf zum Berggasthof.

Mit einem Besuch des neu errichteten Freizeitgeländes mit Sommerrodelbahn, Kletterwald, kleinem Streichelzoo und großem Spielplatz am Oedberg sowie einer Ponyreitmöglichkeit auf dem Rückweg wird diese Tour zu einem echten Familienschmankerl, lässt sich doch eine herrliche Bergwanderung mit Spaß und Action für die Kleinen hervorragend kombinieren.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Erlebniswandern mit Kindern Münchner Berge: 32 Touren zwischen Füssen und Inntal“ von Eduard und Sigrid Soeffker, erschienen im Bergverlag Rother

Das Berggasthaus Neureuth, 1.263 m, hat während der Saison täglich geöffnet und eignet sich ideal zur Einkehr.

Anfahrt

Von Gmund ca. 1 km Richtung Ort Tegernsee, dann links Richtung Hausham / Schliersee. Nach 750 m rechts nach Gasse und geradeaus weiter zum Parkplatz.

Parkplatz

Oberbuchberg, 800 m

Bergwelten entdecken