Wanderung zum Haus Matschwitz von Latschau

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 1:30 h 3,2 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
490 hm – – – – 1.500 m

Details

  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Das Haus Matschwitz (1.500 m) der DAV Sektion Tübingen wurde 2013 umfassen umgebaut. Heute besucht man eine moderne, aber dennoch gemütliche Hütte am Golm, einem mit einer Seilbahn erschlossenen Berg im Rätikon in Vorarlberg.

💡

Die Hütte kann direkt mit der Golmerbahn erreicht werden. Entweder von Vandans mit der Sektion I nach Latschau und weiter mit der Sektion II direkt zur Hütte. Oder wie beschrieben in Latschau parken und mit Sektion II zur Hütte.

Anfahrt

Von Norden auf der A14, von Osten auf der S16 bis Bludenz-Montafon. Weiter auf der B188 nach Tschagguns. Von dort nach Latschau zum Lünerseewerk.

Parkplatz

Parken am Lünerseewerk.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Bludenz nach Tschagguns und mit dem Bus Linie L1 nach Latschau.

Haus Matschwitz
Hütte • Vorarlberg

Haus Matschwitz (1.500 m)

Das Haus Matschwitz (1.500 m) liegt im Herzen des Bewegungsberges Golm im Montafon in Vorarlberg. Es wird im Winter um im Sommer bewirtschaftet. Denn im Winter wird rund um das Haus Ski gefahren, mit Schneeschuhe gewandert und auch die eine oder andere Skitour gegangen. Im Sommer kann am Golm und in den umliegenden Rätikon-Bergen ausgiebig gewandert sowie zu Drusen- und Sulzfluh hochgestiegen werden.  Das Matschwitz-Haus liegt so, dass auch Menschen, die nicht so oft in die Berge kommen, ein richtig gutes Bergerlebnis haben. Und das ohne dafür stark frequentierte Gebiete und Hütten aufzusuchen. Die Golmer Skipisten führen rund um das Haus. Man kann mit Ski und Snowboards fast bis auf die Terrasse fahren. Auch während der Sommermonate ist der Golm ein beliebtes Freizeitziel für Familien und Alpinisten gleichermaßen. Denn dann stehen mit einem Flying Fox, mit Golmi's Forschungspfad, dem Waldseilpark und Alpine Coaster weitere Erlebnismöglichkeiten zur Verfügung.
Geöffnet
Jan - Dez
Verpflegung
Bewirtschaftet
Wandern • Graubünden

Von Scuol nach Ftan

Dauer
1:41 h
Anspruch
T1 leicht
Länge
4,1 km
Aufstieg
412 hm
Abstieg
57 hm

Bergwelten entdecken