Emmentaler Höhenroute: Von der Lüderenalp auf den Napf

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 4:00 h 11,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
570 hm 665 hm 1.408 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour

Zu den schönsten Wanderungen im hügeligen Emmental im schweizerischen Bern zählt die Höhenwanderung von der Lüderenalp auf den Napf (1.408 m). Vor allem der atemberaubende Ausblick auf die Berner Alpen, über das Mitellland bis hin zum Jura macht diese Route so beliebt. 

Fernab vom aufreibenden Alltagslärm, führt die Strecke hauptsächlich am Grat entlang über einen schmalen Pfad. Während der gesamten Wanderung über die schönsten Emmentaler Hügel trifft man immer wieder auf urige Bergbeizen. Diese verwöhnen die Gäste mit regionalen Spezialitäten. 

Wollen Sie einen der schönsten Sonnenuntergänge im Emmental erleben? Dann nächtigen Sie im Berghotel Napf.

💡

Überregional bekannt ist die Lüderen-Chilbi, die jeweils Anfang August stattfindet. Hier wird gesungen und geschwungen, getanzt und "gejuzt", das Alphorn geblasen und die Fahne geschwungen.

Anfahrt

Von Bern oder Luzern kommend geht es über die Route 10 bis nach Langnau im Emmental. Ausgangspunkt ist am Bahnhof in Langnau. Von hier fährt man mit dem Bus zur Lüderenalp.

Parkplatz

Parkplätze sind am Bahnhof in Langnau vorhanden. 

Öffentliche Verkehrsmittel

Samstags und Sonntags von Mai bis Oktober verkehrt ab dem Bahnhof viermal täglich ein Wanderbus von Langnau über die Lüderenalp nach Wasen und zurück.

Bergwelten entdecken