15.500 Touren,  1.700 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Schwammenauel – Urfttalsperre

Anzeige

Tourdaten

Anspruch
T1 leicht
Dauer
4:30 h
Länge
16,2 km
Aufstieg
375 hm
Abstieg
375 hm
Max. Höhe
519 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour
Anzeige

Landschaftlich lohnende Wanderung in der Eifel in Nordrhein-Westfalen in Deutschland. Ausgehend von Heimbach führt diese bergige Rundwanderung über den Kermeter zur Urfttalsperre. Über die Bachtäler-Höhenroute geht es retour Richtung Hirschley, wo man auf der Aussichtskanzel einen herrlichen Ausblick genießt.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Eifel“, erschienen im Kompass Verlag.

Mit einer Fläche von 10.700 ha ist der Nationalpark Eifel der 14. Nationalpark in Deutschland. Er grenzt im Nordwesten an den Rurstausee, umfasst die Urfttalsperre, den ehemaligen Truppenübungsplatz Vogelsang und die Dreiborner Hochfläche. Als Ausflugsziel ist er besonders beliebt. 

Anfahrt

Von Düren über die L249 und L15 bis nach Heimbach fahren und weiter zum Wanderparkplatz Büdenbach am Staudamm.

Parkplatz

Wanderparkplatz Büdenbach, an der L 15 südlich des Staudammes Schwammenauel

Öffentliche Verkehrsmittel

Bus/Bahn: Linie 231 an Wochenenden ab Ende März bis Mitte Oktober von Schwamme­nauel bis Urftseemauer, so dass die Wanderstrecke dann auch halbiert werden kann. Bus von Düren und Schleiden.

Bergwelten entdecken