17.200 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Von Eppingen nach Sulzfeld - EP4

Von Eppingen nach Sulzfeld - EP4

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
3:30 h
Länge
12,7 km
Aufstieg
190 hm
Abstieg
180 hm
Max. Höhe
288 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Der Streckenwanderweg EP4 führt vom Bahnhof Eppingen durch den Hardtwald zum Steinhauerdorf Mühlbach. Von hier wandert man zur beeindruckenden Burg Ravensburg und beendet die Tour am Bahnhof von Sulzfeld.

Vom Bahnhof in Eppingen wandert man auf der Waldstraße zum Ortsrand mit der Villa Waldeck.

Hier biegt man nach rechts ab und folgt dem Wanderweg am Waldrand entlang in südlicher Richtung. Man erreicht den Jägersee, der mit seinem Vögel- und Pflanzenreichtum beeindruckt.

Nach einer kurzen Pause am See wandert man weiter und erreicht bald das kleine Örtchen Mühlbach. Der Weg führt am Mühlbacher See vorbei und bringt uns wenig später zu einer Straße. Hier biegt man scharf nach rechts ab und folgt dem Wanderweg zur historischen Burg Ravensburg.

Von der Burg genießt man einen wunderbaren Blick auf den Kraichgau und kann im Restaurant gemütlich einkehren.

Nach der Pause in der Burganlage wandert man weiter in das Nahe Sulzfeld. Im Ort gibt es noch weitere Einkehrmöglichkeiten. Die Wanderung beendet man am Bahnhof und fährt mit der Bahn zurück nach Eppingen.

💡

Der Mühlbacher See ist ein beliebter Badesee mit toller Wasserqualität und lädt unterwegs zur Abkühlung ein. Gerade bei Familien ist der See sehr beliebt.

Anfahrt

Auf der Autobahn A6 Mannheim - Heilbronn bis zur Ausfahrt Angelbachtal und weiter nach Eppingen. Eppingen erreicht man auch über B293 Karlsruhe - Bretten - Heilbronn.

Parkplatz

Bahnhof in Eppingen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Eppingen.

Bergwelten entdecken