Auf den Hundwiler Höhi

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:30 h 6,3 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
400 hm 400 hm 1.299 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Rundtour

Mit einem herrlichen 360-Grad-Blick vom Bodensee über das hügelige Appenzeller Land bis zum Alpsteinmassiv lockt der beliebte Aussichtsberg Hundwiler Höhi die Wanderer auf seinen Gipfel auf 1.306 m. Als Draufgabe wird man im Bergrestaurant mit herzhaften Köstlichkeiten verwöhnt. Ausgehend von Gonten im schweizerischem Appenzell Innerrhoden führt der Weg zum größten Teil durch bäuerliche Kulturlandschaft, vorbei an vereinzelt stehenden Höfen und grasenden Kühen.

💡

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Bodensee“, erschienen im Kompass Verlag.

St. Gallen zählt als Ostschweizer Metropole und kann auf eine große Vergangenheit zurückblicken. Dieser begegnet man bei einem Bummel durch die bezaubernde Altstadt laufend: Die weltberühmten Erker, die gemütlichen Gassen, die lebhaften Plätze mit freundlichen Strassencafés.

Anfahrt

Über die A1 nach St. Gallen fahren. Weiter über die Gontenstrasse bis zum Bahnhof Gonten fahren.

Parkplatz

Bahnhof Gonten mit gebührenpflichtigem Parkplatz

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn zum Bahnhof nach Gonten

Wandern • Glarus

Chäpfbrugg Rundweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,3 km
Aufstieg
417 hm
Abstieg
417 hm
Wandern • Tirol

Rund um den Grüner

Dauer
2:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
5,9 km
Aufstieg
312 hm
Abstieg
312 hm

Bergwelten entdecken