16.400 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Schaldersspitze von der Potsdamer Hütte

Schaldersspitze von der Potsdamer Hütte

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Skitouren

Anspruch
ZS anspruchsvoll
Dauer
2:30 h
Länge
4,7 km
Aufstieg
800 hm
Abstieg
20 hm
Max. Höhe
2.784 m

Details

Beste Jahreszeit: Januar bis April
  • Einkehrmöglichkeit
Anzeige

Die Schaldersspitze mit 2.784 mim Fotschertal im Tiroler Sellraintal ist von der Potsdamer Hütte eine schöne Skitour mit perfekter nordseitiger Abfahrt durch ein wunderschönes Kar.

Wegbeschreibung
Von der Potsdamer Hütte folgt man dem Weg 118 taleinwärts und weiter entlang des Baches in den Fernerboden. Wo rechts die Felsrippen des Mittleren Bremstalls auftauchen, wendet man sich nach links und steigt im breiten Kar auf.

Meist ist auf einer Höhe von 2.644 m Schluss, nur bei guten Bedingungen lohnt sich der Anstieg auf den Gipfel mit 2.784 m.

💡

Schöne nordseitige Abfahrt, die auch im Spätwinter oft noch mit guten Pulverschneebedingungen aufwarten kann.

Anfahrt

Über die A12 Inntalautobahn zur Ausfahrt Kematen/Sellraintal und durch das Sellraintal zur Ortschaft Sellrain. Im Ortszentrum links aufwärts Richtung Tanneben und direkt an der Linkskehre (Eisbrücke)

Anstieg zur Potsdamer Hütte

Parkplatz

Ausreichende Parkplätze bei der Eisbrück

Bergwelten entdecken