Blaibacher See – Weißenregen

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T1 leicht 3:15 h 11,7 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
117 hm 117 hm 576 m

Details

Beste Jahreszeit: Ganzjährig
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Am Blaibacher See

Der Blaibacher See im Schwarzen Regen, im Bundesland Bayern in der Oberpfalz im Landkreis Cham, ist ein beliebtes Naherholungsziel für Angler, Camper, Badegäste, Wanderer, Radler und Kanuten.

Im Winter ist neben dem Eislauf auch das Eisstockschießen ein beliebter Sport auf dem See, der 1962–64 oberhalb der Vereinigung von Schwarzem und Weißem Regen zum Zweck der Stromerzeugung aufgestaut wurde.

Leichte Wald- und Wiesenwanderung im Wechsel von bequemen Wegen und naturbelassenen Pfaden.

💡

Hat man Lust auf ein Bad: Die Badestellen befinden sich am Westufer, im „Seestüberl“ gibt es Brotzeiten und selbst gebackene Kuchen. Hat man Lust auf eine Kanutour: An der Staustufe beginnt die 5-Tages-Tour nach Regensburg auf dem Regen – sie ist die beliebteste Kanuwanderung im Westen des Bayerischen Waldes.

Diese Tour stammt aus dem Buch „Wanderführer Bayerischer Wald“, erschienen im Kompass Verlag.

Anfahrt

Von Regensburg auf der A3 bis zur Ausfahrt 106-Straubing fahren. Dort Richtung Norden auf die B20 Steinach fahren und nach Rissmannsdorf rechst in die SR43 abbiegen.Nächste links nach Tragenschwand fahren. Hier wieder rechts abbiegen auf Mühlweg und bei der nächsten rechts auf die Bergstraße fahren. Wenn die Straße ansteht links auf die St2140 Straubinger Straße abbiegen und bis nach Oberndorf fahren. In Oberndorf rechts abbiegen und entlang der Regen auf der Kötzinger Straße bis nach Pulling fahren.

GPS: UTM Zone 33 x: 342.000 m y: 5.447.150 m

Parkplatz

Parkplatz beim Ortsteil Pulling der Gemeinde Blaibach an der Straße Miltach–Bad Kötzting

Öffentliche Verkehrsmittel

Auf der Homepage vom Ostbayernbus findet man Busfahrpläne zum gewünschten Ort zum Herunterladen.

Bergwelten entdecken