Durch die Dörfer von Nendaz

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 2:15 h 7,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
380 hm 380 hm 1.325 m

Details

Beste Jahreszeit: April bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Rundtour

Gemütliche Kurzwanderung inmitten der Walliser Alpen durch die Dörfer der Gemeinde Nendaz. Die Route im Wallis hat gleich drei historische Kapellen zu bieten und eignet sich bestens für einen Familienausflug.

💡

Nicht entgehen lassen sollte man sich am Ende der Tour die 1499 erbaute Kapelle St. Michel in Haute-Nendaz. Das Gotteshaus im Barockstil wurde im 18. Jahrhundert errichtet und ist ein Werk des Malers Charles Frédéric Brun alias der „Déserteur“.

Anfahrt

Auf der A9 von Martigny oder Visp kommend die Ausfahrt 26 (Sion Oest) Richtung Nendaz nehmen und nach Haute Nendaz fahren.

Parkplatz

Zahlreiche Parkplätze und Parkhäuser nahe des Ausgangspunktes der Tour.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit Bahn und Bus ab Sion nach Haute Nendaz - Poste/Gare.

Wandern • Freiburg

Rund um Plan-Francey

Dauer
2:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,6 km
Aufstieg
442 hm
Abstieg
442 hm
Wandern • Freiburg

Der Grat „Tremetta"

Dauer
2:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
8,2 km
Aufstieg
258 hm
Abstieg
712 hm
Wandern • Wallis

Säumerweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
7,6 km
Aufstieg
171 hm
Abstieg
1.228 hm
Wandern • Wallis

5-Seenweg

Dauer
2:30 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
9,3 km
Aufstieg
286 hm
Abstieg
575 hm

Bergwelten entdecken