16.900 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige
Wanderung zur Gostner Schwaige von Kompatsch

Wanderung zur Gostner Schwaige von Kompatsch

Anzeige

Tourdaten

Sportart
Wandern

Anspruch
T1 leicht
Dauer
0:30 h
Länge
2 km
Aufstieg
70 hm
Abstieg
10 hm
Max. Höhe
1.930 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis Oktober
  • Einkehrmöglichkeit
  • Familientour
  • Hüttenzustieg

Anreise

Anzeige

Die Gostner Schwaige (1.930 m) liegt auf der Seiser Alm in Südtirol, der größten Almhochfläche Europas. Die Hütte ist vor allem bekannt für ihre ausgezeichnete Küche, die der Gault-Millau-Haubenkoch Franz Musler auf den Tisch zaubert. Die Hütte ist deshalb bei Wanderern und Familien sehr beliebt. Die leichte Erreichbarkeit und die schöne Landschaft tragen ihren Anteil zur Beliebtheit bei.

Wegbeschreibung
Von der Bergstation der Seiseralmbahn bei Kompatsch wandert man auf dem Weg Nr. 30 etwas nördlich der Teerstraße in östlicher Richtung. Der Weg überquert die Straße und führt südöstlich in Richtung Santner (Hans und Paula Steger Weg). Unterhalb eines Sesselliftes zweigt der Weg Nr. 6B nach rechts zur Gostner Schwaige (1.930 m) ab.

Die nahe Hütte ist bald erreicht, so dass man sich von den südtiroler Leckereien verwöhnen lassen kann.

💡

Die Seiseralm ist ein Wanderparadies. Hier findet man 450 Kilometer Wanderwege zu verschiedenen Almen und Hütten. Dabei begeistert immer wieder der Blick zum mächtigen Langkofelmassiv.

Anfahrt

Auf der Brennerautobahn bis zur Ausfahrt Klausen und weiter in Richtung Seiser Alm bis nach Seis. Mit der Seilbahn zur Bergstation der Seiseralmbahn in Kompatsch.

Parkplatz

Talstation der Seiseralmbahn bei Seis.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Brixen oder Bozen und weiter mit dem Bus nach Seis. Fahrplaninformation unter www.sii.bz.it.

Bergwelten entdecken

d