17.200 Touren,  1.600 Hütten  und täglich Neues aus den Bergen
Anzeige

Winterwandern in Reutte: Auf den Spuren von Römern, Rittern und Königen

29. April 2016
von Uwe Schwinghammer
Der Schnee knirscht unter den Bergschuhen, das Wasser gluckert unter dem Eis zugefrorener Bächlein. Gleichzeitig sind die ersten Vögel schon wieder umtriebig und vorlaute Blumen blühen auf den ersten aperen Flecken in der Sonne. Noch schwankt die Natur zwischen zaghaftem Frühlingserwachen und Verharren in der Winterstarre. Es bleibt noch ein bisschen Zeit, die eine oder andere Winterwanderung im Außerfern, einem echten „Schneeloch“, zu unternehmen.
Winterwandern in Reutte
Foto: Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Die Burgruine Ehrenberg im Tiroler Außerfern
Anzeige
Anzeige
Winterwandern in Reutte
Foto: Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Der zugeschneite Riedener See im Naturpark Tiroler Lech
Winterwandern in Reutte
Foto: Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Der Archbach im Tiroler Lech
Blick auf die Burgruine Ehrenberg

Beliebt auf Bergwelten

Mehr zum Thema

Bergwelten entdecken