Auf historischen Wegen zur Sustenpasshöhe

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 5:20 h 20,8 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
2.038 hm 436 hm 2.232 m

Bergwandern am historischen Sustenweg. Eine der schönsten Passrouten der Schweiz, dank großer Mühe erhaltene Passwegbaukunst, ist im imposanten Gadmertal bei Innertkirchen mit felsigen Gipfeln umsäumt. Eine ausgedehnte mittelschwere Talwanderung zur Sustenpasshöhe (2.260 m) im Berner Oberland an der Grenze des Kantons Bern mit Uri, ein bergauf oder bergab Hochsommer-Erlebnis für alle Bergbegeisterte.

💡

Wanderplaner.ch, planen Sie Ihre eigene Wanderung in der Schweiz, in Österreich, im Südtirol und in Teilen Deutschlands! Zusätzlich zur Streckenwahl lässt sich das Wandertempo einstellen und eine Vielzahl von interessanten Punkten an der Wegstrecke geben Ihnen Einblicke, was Sie erwarten wird. Mit der gleichnamigen Wanderplaner App (für iOS und Android) haben Sie Ihre erstellte Wanderung immer dabei!

Etwa auf dem halben Weg befindet sich in Gadmen, Weiler Obermad das Gasthaus & Berglodge Alpenrose, schmecken Sie ein Stück gurmanischer Exklusivität mit handgemachten Teigwaren oder einem feinen kalten Haslitaler Plättli!

Anfahrt

Von Bern via A6 und A8 Richtung Thun, Spiez, Interlaken bis Meiringen fahren, weiter auf B6 bis Innertkirchen und je nach Ausgangspunkt ansonsten über die Sustenpassstraße B11 auf Sustenpasshöhe fahren.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug über Interlaken nach Meiringen fahren.

Von Meiringen mit dem Bus Richtung Andermatt zur Passhöhe fahren (SBB).

Bergwelten entdecken