Schynige Platte - Männdlenen - Faulhorn - First

Tourdaten

Anspruch Dauer Länge
T2 mäßig 6:00 h 16,1 km
Aufstieg Abstieg Max. Höhe
1.111 hm 914 hm 2.680 m

Details

Beste Jahreszeit: Mai bis September
  • Einkehrmöglichkeit

Traumhafte Höhenwanderung oberhalb der Waldgrenze in der Jungfrau-Region im Berner Oberland. Hoch auf dem Faulhorn (2.680 m) thront seit fast 170 Jahren Europas ältestes und berühmtes Berghotel. Nur zu Fuss gelangt man dorthin, doch die Mühe lohnt sich allemal.

Der Route führt vom Aussichtsberg Schynige Platte nämlich durch eine fabelhafte Alpenflora mit Enzianen, Alpenrosen und vielen weiteren typische Alpenpflanzen.

Im Blick dabei immer die Bergriesen Eiger, Jungfrau und Mönch. Doch auch die fantastische Aussicht auf den Thuner- und Brienzersee kann sich bei dieser Tour in den Berner Alpen im Kanton Bern wahrlich blicken lassen. Vom Faulhorn selbst lassen sich bei guter Fernsicht mit dem Vierwaldstätter-, Zuger-, Murten-, Neuenburger- und Bielersee sogar sieben Seen entdecken.

💡

Wanderplaner.ch, planen Sie Ihre eigene Wanderung in der Schweiz, in Österreich, im Südtirol und in Teilen Deutschlands! Zusätzlich zur Streckenwahl lässt sich das Wandertempo einstellen und eine Vielzahl von interessanten Punkten an der Wegstrecke geben Ihnen Einblicke, was Sie erwarten wird. Mit der gleichnamigen Wanderplaner App (für iOS und Android) haben Sie Ihre erstellte Wanderung immer dabei!

Es lohnt ein Besuch des Alpengartens Schynige Platte, mit seinen über 650 verschiedenen Pflanzenarten.

Anfahrt

Auf der A8 nach Interlaken fahren, Ausfahrt 25 Wilderswil nehmen. Auf der Gsteigstraße bis zum Bahnhof fahren.

Parkplatz

Beim Bahnhof in Wilderswil.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Schynige Platte-Bahn von Wilderswil zur Endstation fahren.

Wandern • Graubünden

Tomülhorn

Dauer
6:00 h
Anspruch
T2 mäßig
Länge
16,1 km
Aufstieg
1.194 hm
Abstieg
1.194 hm

Bergwelten entdecken